In Oberlaab geht es um Stadt- und Bezirkstitel

Die Radrennfahrer des RC Gourmetfein Wels führten in dieser Saison sehr oft das Feld an.
2Bilder
  • Die Radrennfahrer des RC Gourmetfein Wels führten in dieser Saison sehr oft das Feld an.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Mario Zeko

WELS (mz). Eine lange Radsaison neigt sich dem Ende zu. Bei der Welser Stadt– und Bezirksmeisterschaft am Samstag, 6. Oktober, in Oberlaab treten die meisten Radsportler zum letzten Mal in dieser Saison bei einem Rennen in die Pedale. Mit von der Partie sind auch die Gourmetfein-Asse, wie Ricci Zoidl oder Staatsmeister Lukas Pöstlberger. Los geht’s ab 13 Uhr mit dem Start der Nachwuchs- und Schnupperfahrer über 10,5 Kilometer. Danach steigen die Hobbyrennen mit den Mädchen und Frauen, sowie den U15/U17 Burschen über 28,5 Kilometer. Den "Showdown" bildet schließlich die Stadt- und Bezirksmeisterschaft über 40 Kilometer.

Die Radrennfahrer des RC Gourmetfein Wels führten in dieser Saison sehr oft das Feld an.
Autor:

Mario Zeko aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.