19.05.2017, 13:14 Uhr

WAKS 2017: Ende Juni geht es wieder los

Peter Kowatsch und Sängerin Milagros Pinera. (Foto: W+K Photo)

Das Festival wartet mit Neuheiten wie einer weiteren Spielstätte und der Sommer Kreativ Akademie auf.

WELS. Zum zwölften Mal findet heuer der Welser Arkadenhof Kultur Sommer (WAKS) statt. An 23 Spieltagen, in der Zeit von 21. Juni bis 25. August, wird den Gästen ein buntes Festivalprogramm, mit einem starken regionalen Kunstbezug, aus vielen interessanten Abenden mit Musik-, Tanz-, und Literaturschwerpunkten, im einzigartigen Ambiente von Arkadenhöfen, geboten. Zusätzlich zu der Spielstätte im Arkadenhof Freiung 35 wird heuer erstmals der Pavillon im Park des Palais Tilly in der Herrengasse 8 bespielt.
Zu Beginn des Festivals steht die Eröffnungsgala mit einem bunten Programm und musikalischen Überraschungsgästen an. Bunt und vor allem abwechslungsreich geht es weiter: Unterhaltung und Spannung versprechen zum Beispiel die Lesungen der Autoren Franzobel, Thomas Raab und Claudia Rossbacher sowie die Kriminächte mit Autoren des Verlags Federfrei. Kabarettist Wolf Gruber erklärt an einem Abend in seinem Erfolgsprogramm „Das Adam & Eva Prinzip“, was Frauen über Männer wissen sollten. Einen humorvollen Blick hinter die Kulissen unseres Bundeslandes gewährt die Aufführung „Skurriles Oberösterreich“, bei der der prämierte Filmemacher Ali Andress seine besten TV-Beiträge auf großer Leinwand mit Live-Überleitungen präsentiert.

Kuba, Irland und mehr

Auch musikalisch wird einiges geboten. Auf dem Programm steht eine feurige kubanische Nacht mit Milagros Pinera & Band ebenso wie eine Irish & Celtic Night mit Whiskyverkostung. Auch ein gemütlicher Abend mit Wienerliedern der Gruppe „Weanagmüat Packl“ und dem Sänger Michael Nowak ist Teil des Festivals. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf die Soul-Diva Shila Michellé aus Nashville und auf einen rhythmischen und groovigen Abend mit Katiuska McLean freuen. Arc en Ciel entführt die Besucher in die Welt der französischen Chansons.
Neben der zusätzlichen Spielstätte gibt es eine weitere Neuheit: Im August startet die Sommer Kreativ Akademie im Rahmen von WAKS mit Workshops und Schnupperkursen. Ausgebildete Dozentinnen bringen Kindern und Jugendlichen Schauspiel, Artistik, Musik und Rhythmus näher. Das Erlernte wird schließlich auf der Bühne präsentiert.

Weitere Infos unter waks.at

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.