20.06.2017, 11:17 Uhr

Weltweit führender Stempelhersteller kommt aus Wels

Es gibt nur wenige Stempelhersteller am Markt. (Foto: Trodat Trotec Holding GmbH)

Trodat lukriert nur ein bis zwei Prozent des Umsatzes am heimischen Markt. Szene ist überschaubar.

WELS. Zig Millionen Stempel produziert die Trodat Trotec Holding GmbH jährlich. Damit ist das seit 1951 in Wels ansässige Unternehmen der größte Stempelerzeuger weltweit. Entsprechend werden seine Produkte auch rund um den Globus verkauft. "Der Original Trodat Printy ist nicht nur unser Bestseller – er ist auch weltweit gesehen der meistverkaufte Selbstfärbestempel. Das sind Stempel mit eingebautem Stempelkissen", sagt CEO Michael Peduzzi. Nach rund 40 Jahren am Markt wurde der Original Printy bereits mehr als 300 Millionen Mal verkauft. Export spielt für das in Wien 1912 gegründete Unternehmen eine große Rolle. "Erste Exporte gab es schon sehr früh, allein schon aus der Erkenntnis heraus, dass ein Massenprodukt, wie es Stempel nun einmal darstellen, im kleinen Österreich bald an Verkaufsgrenzen stoßen", verrät Peduzzi. Die Exportquote liegt zwischen 98 und 99 Prozent. Der Großteil des Umsatzes wird in Europa inklusive GUS-Staaten lukriert, zweitwichtigster Exportmarkt ist Nordamerika. Die Szene der Stempelhersteller ist international überschaubar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.