24.11.2016, 11:15 Uhr

MKH Medienshow Folge 2: Privileg-Boy, fick dich und dein Gönnertum

Wann? 24.11.2016 20:00 Uhr bis 24.11.2016 21:30 Uhr

Wo? Medien Kultur Haus Wels, Pollheimerstraße 17, 4600 Wels AT
Wels: Medien Kultur Haus Wels |

Rezeption von Künstlerinnen im Kulturjournalismus: Künstlerinnen werden nach wie vor über das Geschlecht rezipiert.

In den Hitlisten des männlich dominierten Popkulturjournalismus tauchen kaum Frauen in den oberen Rängen auf und wenn falls Künsterlerinnen dann doch mal vorne mit dabei sind, werden sie häufig sexualisiert und der Erfolg auf ihr Aussehen reduziert. Zu Gast: Natalie Assmann (Schauspielerin, Tänzerin und Regisseurin) Jelena Gučanin (Journalistin)

Moderation: Dominika Meindl


Über die Sendung

Darum braucht es die große „MKH Medienshow. Wir ermöglichen Diskussion. Wir erklären die Wirklichkeit mit den Mitteln der Satire: Eine unterhaltsame Fernsehsendungs- und Veranstaltungsreihe über die Grenzen und Zwänge der Berichterstattung. Gerne am Beispiel aktueller gesellschaftspolitischer Themen.

Zum Hintergrund: Warum sind bestimmte Phänomene oder bestimmte Personen für Medien interessant und weshalb werden andere kaum beachtet? Welche Grenzen dürfen oder können Journalist_innen und Medienproduzent_innen nicht überschreiten? Sei es aus ethischen Überlegungen, reaktionellen Vorgaben, ökonomischen Zwänge oder verinnerlichten, unbewussten Grenzen?

Die Show beruht auf dem Wissen, dass die klassische Rollenverteilung in den Medien – hier der Sender, dort die Empfänger_innen – nicht mehr existiert. Die sozialen Medien verändern das tradierte Verständnis einer meinungsmachenden Berichterstattung. Immer mehr Menschen treten ohne Wissen über journalistische Standards und Ethik als Sender auf. Die Grenze zwischen gezielter Desinformation, Verschwörungstheorien, schlampiger Recherche und ambitioniertem Journalismus ist oft kaum wahrnehmbar. Journalisten genießen nur mehr wenig Vertrauen und stehen unter dem Generalverdacht der Abhängigkeit und Teil einer „Lügenpresse“ zu sein.

„Privileg-Boy, fick dich und dein Gönnertum“

Zitat Ana Threat aus ihrer Rockkolumne „Kabinett Threat“ in KUPFzeitung #159/2016
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.