Programm von „Gemeinsam für Kematen“

1. Für Kematens Lebens- und Erholungsraum

Widerstand gegen geplantes Schotterwerk - Handeln ist Gebot der Stunde!

Wir waren bereits aktiv:
• Bemühen um Akteneinsicht
• Laufende Anfragen bei Behörden
• Gespräche mit Landespolitikern, um Schotterwerk abzuwenden
• Vorbereitung möglicher neuer Einsprüche
• Bemühen um geschlossene Widerstandsfront aller Kemater Fraktionen nach den Wahlen

Weitere Arbeitsschwerpunkte für unseren Lebens- und Erholungsraum:
• Naherholungsgebiete erhalten und erweitern
• Grüngürtel zu Völs erhalten
• Konzept zur Verkehrsberuhigung im Ort
• Sichere Schul- und Einkaufswege
• Feinstaubverminderung durch Förderung der vom Land verbindlich vorgesehenen Kaminfilter

2. Für Kematens Familien, Kinder und Jugendliche

Ein kinder- und familienfreundliches Kematen öffnet Türen in eine gute Zukunft

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Platz für Trendsportarten (Beispiel: Basketball, Skaterpark)
• Führerscheinkurs im Ort zu Topbedingungen für Kemater Jugendliche
• Bestmögliche Hilfe rund um Ausbildungs- und Berufswahl
• Mitwirkung Jugendlicher im Jugendausschuss der Gemeinde
• Jugendgipfel als Ideenwerkstatt der Kemater Jugend

3. Für die ältere Generation von Kematen

Betreuung und Pflege - eine gemeinsame Herausforderung

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Engmaschiges Betreuungs- und Pflegenetz (Altenhilfekonzept)
• Betreutes Wohnen „in den eigenen vier Wänden“ forcieren
• Tagesbetreuung im Ortskern als Entlastung für pflegende Angehörige
• Ausbau des Sozialsprengels als Drehscheibe für Hilfesuchende (Information, Beratung, Koordination, Umsetzung - alles aus einer Hand)
• Mitwirkung an bedarfsorientierter Weiterentwicklung des Seniorenheims
• Aufbau eines Einkaufs- und Besorgungsnetzwerkes

4. Für mehr Sicherheit in Kematen

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Ein Kemater Sicherheitszentrum mit Feuerwehr, Polizei, Rettungsorganisation (einbinden der Institutionen bei Standort, Planung und Umsetzung)
• Maßnahmen zur Verminderung des Verkehrs
• Sichere Schul- und Einkaufswege
• Aufbau eines Teams von Schülerlotsen
• Bemühen, unsere Polizei in Kematen zu halten
• Bekenntnis zur weiteren bedarfsgerechten Ausrüstung der Kemater Feuerwehr

5. Leistbares Wohnen - ein zentrales Anliegen

Wohnen in Kematen - leistbar und bedarfsgerecht

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Genaue Erhebung des Kemater Wohnbedarfs
• Umfassende Beratung und Betreuung der Wohnungswerber durch gezieltes Serviceangebot
• Zusätzliche Unterstützung für Empfänger von Wohnbeihilfen und Mietzinsbeihilfen
• Verhandlungen mit heimischen Banken über optimale Finanzierungsbedingungen für Kemater Wohnungswerber/Häuslbauer
• Förderung von Objektausbauten und Althaussanierungen
• Sichern von Grundflächen für leistbaren Wohnbau
• Klärung des Sanierungskonzepts „Neue Heimat Siedlung“ bei Erhalt der leistbaren Mietwohnungen

6. Für modernes Haushalten mit unserer Energie

Energie sparen und erneuerbare Energien nutzen

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Beratung und Förderung von Maßnahmen für Energieeinsparung (Dämmungen, etc.)
• Unterstützung bei Nutzung von Solarenergie, Erdwärme und bei alternativen Heizformen.

7. Mit Wirtschaftstreibenden Arbeitsplätze schaffen

Gemeinsam mit Wirtschaft Arbeitsplätze schaffen

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Aktives Mitwirken zur Ansiedlung Job-intensiver Betriebe
• Einsatz für krisensicheren Mix von Klein- und Mittelbetrieben im Gewerbegebiet Nord
• Ausbildungspool für Jugendliche in Kooperation mit heimischen Betrieben
• Aktueller Stellenmarkt auf Homepage der Gemeinde

8. Für Kematens Vereine und Korporationen

Vereine und Dorfleben fördern

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Gemeindeförderung als sichere Finanzbasis
• Sonderförderung für innovative Vereinsarbeit (Bsp.: spezielle Jugendarbeit)
• „Tag der Vereine“ als Gelegenheit sich öffentlich zu präsentieren
• Gemeinsamer Jahres-Veranstaltungskalender
• Erarbeiten eines Nutzungskonzepts für freie und frei werdende Gemeinde eigene Räume und Gebäude

9. Für belebten Ortskern und Bürgerservicezentrum

Ortskern beleben und zentrales Bürgerservice schaffen

"Gemeinsam für Kematen" setzt sich konkret ein für:
• Konzept für Erhaltung und Belebung des Dorfinneren erarbeiten
• Wichtige Einrichtungen im Ortskern erhalten
• Gemeinde als Bürgerservice mit Barriere freien Zugang - Alles aus einer Hand: Information, Beratung, Dienstleistung und Behördengang
• Entwicklung eines modernen Veranstaltungsmanagements für das Haus der Gemeinde
• Transparente, aktuelle Bürgerinformationen über das Gemeindegeschehen

Autor:

Bezirksblätter Westliches-Mittelgebirge aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.