Eisschnelllauf
Gelungener Saisonstart für Gabriel Odor

Gabriel Odor aus Grinzens ist wieder "on Ice"!
  • Gabriel Odor aus Grinzens ist wieder "on Ice"!
  • Foto: OESV/Thomas Germann
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Gut in Form zeigten sich Österreichs Eisschnellläufer bei ihren ersten Saisonwettkämpfen im bayerischen Inzell, knapp einem Monat vor den Weltcupauftakt in der weißrussischen Hauptstadt Minsk.

Weltmeisterin Vanessa Herzog gewann souverän ihre Rennen am Samstag über 500 und 1.000 Meter, Juniorenweltmeister Gabriel Odor überzeugte mit einem achten Rang über 3.000 Meter im stark besetzten Rennen, bei dem der Sieg an 5.000 Meter Weltmeister Sverre Lunde Pedersen aus Norwegen ging.

Juniorenrekord

„Gleichzeitig war es ein neuer nationaler Juniorenrekord“, freute sich der 19-Jährige, der in knapp einem Monat sein Weltcupdebüt in Minsk geben wird. In 3:47.91 lief er die zweitschnellste Juniorenzeit des Jahres auf dieser Distanz und feierte einen Laufsieg gegen den zweifachen Weltmeister Arjan Stroetinga aus den Niederlanden. „Ich habe gleich zu Beginn eine starke Runde vorgelegt und bin dann relativ konstant gelaufen. Es ist super, die Saison mit einem solchen Rennen zu beginnen, wenn auch der Lauf technisch noch nicht so sauber war“, berichtete der junge Tiroler.
In einem Monat wird der Grinzener, der im letzten Jahr Österreichs erster Goldmedaille bei den männlichen Junioren in der Geschichte holte, zum ersten Mal im Weltcup an den Start gehen. „Ich freue mich schon darauf“, blickte er voraus. Danach wechselt er wieder zu den Junioren, wo eine Woche darauf der zweite Juniorenweltcup der Saison in Enschede stattfinden wird.

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches.mittelgebirge

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.