26.11.2016, 19:59 Uhr

Jungschützenkönig überbietet 100-Ringe-Marke

Das Quartett des Bataillons Hall-Rettenberg nahm den Siegerpokal mit nach hause! (Foto: Gregoritsch)

Hervorragende Leistungen beim Jungschützenschießen des Viertels Tirol Mitte in Igls!

Das zum zweiten Mal veranstaltete Jungschützenschießen des Viertels Tirol Mittefand heuer am Schießstand in Igls-Vill statt. In der Luftgewehr-Disziplin „stehend aufgelegt“, und für die besonders geübten sogar „stehend frei“, zeigten sich die Jungmarketenderinnen und Jungschützen einmal mehr treffsicher.Sowohl in der Einzel-, als auch in der Mannschaftswertung gab es hervorragende Leistungen.
Unter strengsten Wettkampfbedingungen konnte sich der Schützenbezirk Hall-Rettenberg mit 395,8 Ringen überlegen gegen die Verfolger das Bataillons Sonnenburg mit 388,8 Ringen, dicht gefolgt vom Bataillon Hörtenberg mit 387,6 Ringen, durchsetzen.
Detail am Rande: Der diesjährige Schützenkönig Samuel Isser (Hall-Rettenberg) knackte die 100-Ringe-Marke und holte sich mit erklassigen 100,7 Ringen den Sieg!

Organisator DI Thomas Zangerl zeigte sich begeistert von der vorbildlichen Disziplin und den hervorragenden Ergebnissen: „Es freut mich immer wieder zu sehen, wie kameradschaftlich die Burschen und Mädchen trotz des Wettkampfs miteinander umgehen. Eine sportlich faire Plattform, die man in anderen Sportarten und Vereinen oft vermisst.“

Ergebnisse:


Jungschützen 1:
1. Lukas Wirtenberger, Hall-Rettenberg, 99,6 Ringe
2. Tobias Fliri, Hall-Rettenberg, 94,2
3. Johannes Lener, Wipptal-Eisenstecken, 91,5
Platzierungen Bat. Sonnenburg:
10. Florian Jeller; 11. David Kummer, 17. Manuel Mayr

Jungschützen 2:

1. Samuel Isser, Hall-Rettenberg, 100,7
2. Matteo Wirtenberger, Hall-Rettenberg, 97,5
3. Matteo Happ, Sonnenburg 96,6
Weitere Platzierungen Sonnenburg:
5. Marcel Weber, 7.Elias Erjan, 8. Vincent Profunser, 10. Jakob Muigg, 18. Eric Niederkofler, 20. Florian Maynollo, 25. Philipp Ehrenberger

Jungschützen 3:

1. Paul Nguyen, Hörtenberg 98,7
2. Christoph Felderer, Hall-Rettenberg, 98,0
3. Fabian Stöckl, Sonnenburg 97,4
Weitere Platzierungen Sonnenburg:
8. Florian Schaffenrath, 9. Markus Mair, 16. Maximilian Mair

Markedenterinnen 1:

1. Grace Profunser, Sonnenburg, 95,5
2. Natascha Machek, Innsbruck, 87,3
3. Sophie Isser, Hall-Rettenberg

Marketenderinnen 2:

1. Hannah Pramstaller, Sonnenburg, 98,5
2. Chiara Heiseler, Hörtenberg, 97,2
3. Melat Eberhöfer, Sonnenburg, 95,8
Weitere Platzierungen Sonnenburg:
4. Johanna Kögler

Marketenderinnen 3:

1. Melanie Treichl, Innsbruck, 97,8
2. Magdalena Erlacher, Innsbruck, 96,2
3. Nadine Strobl, Sonnenburg, 96,1

Gemischte Klasse:
1. Christian Nössing, Sonnenburg, 82,7
2. Lukas Strobl, Sonnenburg, 81,2
3. Greta Kolb, Innsbruck, 78,0

Mannschaftswertung:
1. Hall-Rettenberg (Samuel Isser, Lukas Wirtenberger, Christoph Felderer, Matteo Wirtenberger), 395,8

2. Sonnenburg (Hannah Pramstaller, Fabian Stöckl, Matteo Happ, Marcel Weber), 388,8

3. Hörtenberg (Paul Nguyen, Chiara Heiseler, Nico Jäger, Ludwig Grillhösl), 387,6

4. Wipptal-Eisenstecken (Matteo Massani, Matthias Isser, Daniel Treibenreif, Carina Weiss), 382,0

5. Innsbruck (Melanie Treichl, Magdalena Erlacher, Selina Kapferer, Leon Arquilliere), 378,4
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.