Der Dreck musste weg

Rund 30 Helfer fanden sich Samstag früh am Bauhof ein, um beim Säubern der Straßenränder in Altlengbach zu helfen.
6Bilder
  • Rund 30 Helfer fanden sich Samstag früh am Bauhof ein, um beim Säubern der Straßenränder in Altlengbach zu helfen.
  • hochgeladen von Daniel Kosak

Rund 30 Helferinnen und Helfer nahmen heuer wieder am Umwelttag der Gemeinde Altlengbach teil, um die Straßenränder vom Müll des Winters zu befreien. Die Organisation übernahm wie gewohnt GR Christine Rauch. "Erfreulich war, dass heuer besonders viele Kinder am Umwelttag teilgenommen haben", berichtete ÖVP-Gemeinderätin Elvira Salzer. Natürlich waren auch ÖVP-Chef Michael Göschelbauer und seine Gemeinderäte Daniel Kosak und Markus Dürer mit dabei.

"Es ist unfassbar, wie schamlos die Menschen bei der Entsorgung ihres Mülls sind", so Göschelbauer. "Entlang des Laabenbaches und im Ortsteil Linden haben wir von einer vollständigen elektrischen Herdplatte bishin zu dutzenden Bierflaschen, vollen Windeln oder Wodkaflaschen alles gefunden." In mehrere Teams hatten sich die Sammler aufgeteilt, um das Gemeindegebiet von Altlengbach zu säubern und frühlingsfit zu machen. Eine kurze Rast wurde in der Pizzeria Al Pacino gemacht, wos für die Kinder Gratis-Pizzabrot und Getränke gab.

"Danach haben wir uns die absolute Müll-Hölle, nämlich den Parkplatz bei der Autobahn vorgenommen, obwohl der ja eigentlich schon zu Innermanzing gehört", so Göschelbauer und Kosak. Nach vier Stunden fleissigen Sammelns waren alle Helfer erschöpft und stärkten sich bei einer üppigen Jause am Bauhof der Gemeinde.

Autor:

Daniel Kosak aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.