Marktgemeinde Asperhofen
Die Bauarbeiten für die Kleinkinderbetreuung haben begonnen

Istvan Kis (Bauleitung Fa. Szabo), Bürgermeisterin Katharina Wolk, Reinhard Steinböck (Fa. Szabo)
2Bilder
  • Istvan Kis (Bauleitung Fa. Szabo), Bürgermeisterin Katharina Wolk, Reinhard Steinböck (Fa. Szabo)
  • Foto: Marktgemeinde Asperhofen
  • hochgeladen von Karin Kerzner

Im Herbst 2020 soll die Kleinkinderbetreuung Asperhofen-Würmla ihre Türen öffnen. Die Bauarbeiten dafür haben bereits begonnen. 

ASPERHOFEN-WÜRMLA (pa). Die Kleinkindergruppe, die im Herbst eröffnet wird Platz für bis zu 15 Kinder, im Alter von ein bis drei Jahren bieten. Es wird einen Gruppenraum mit einer gemütlichen Kuschelecke geben und viel Platz für Bewegung, Malen, Basteln und vielen didaktischen Spielen. Einen separaten Bewegungsraum und einen Garten mit Grünflächen, um täglich frische Luft und ausreichend Bewegung zu erhalten ist ebenfalls geplant. Eine Ferienbetreuung wird angeboten sofern genügend Anmeldungen zustande kommen.

Die beauftragten Unternehmen

Für die Errichtung der Kleinkinderbetreuung Asperhofen-Würmla wurden von der Firma NK Kommunal Projekt GmbH die einzelnen Gewerke ausgeschrieben. Die Ausschreibung wurde von der Kanzlei Schramm-Öhler überprüft und ausgewertet. Aufgrund dieser Ausschreibung wurden die Unternehmen von der Marktgemeinde Asperhofen beauftragt. Die Baumeisterarbeiten wurden an die Firma Szabo Josef GesmbH vergeben. Ebenso beauftragt wurden Fliesenleger Köstner & Mandl OG aus Schönfeld, Spengler Wallner GmbH aus Asperhofen, Trockenbau Perchtold GmbH aus Wiener Neudorf, Firma Schrack Seconet aus Wien für die Brandmeldeanlage, Maler Christoph Hutterer GmbH aus Böheimkirchen und Bodenleger Wert-Böden Tuschill aus Neulengbach.

Istvan Kis (Bauleitung Fa. Szabo), Bürgermeisterin Katharina Wolk, Reinhard Steinböck (Fa. Szabo)
Bild vom der zukünftigen Kinderbetreuung Asperhofen
Autor:

Karin Kerzner aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen