Theater
"Die Lengenbacher" geben Vollgas bei den Proben

"Die Lengenbacher" bei der Probe von "Die fidele Kurklinik" im Gasthaus Schmölz
6Bilder
  • "Die Lengenbacher" bei der Probe von "Die fidele Kurklinik" im Gasthaus Schmölz
  • Foto: Karin Kerzner
  • hochgeladen von Karin Kerzner

Das Theaterstück "Die fidele Kurklinik" nimmt bereits Formen an. Am 20. März ist die Premiere im Gasthaus Schmölz in St. Christophen.

NEULENGBACH. Wer glaubt, dass eine Kur langweilig ist, der kann sich beim Theaterstück "Die fidele Kurklinik" vom Gegenteil überzeugen. Einen Blick hinter die Kulissen jener Klinik, geben "Die Lengenbacher" in ihrem neuen Stück von Beate Irmisch. Für das 26. Jahr haben sie gemeinsam wieder etwas zum Lachen ausgesucht. Viel wird von dem Stück nicht verraten, aber soviel steht schon fest: Der Opa soll von der Klinik gleich ins Altenheim geschickt werden. Er ist aber gar nicht so senil und checkt auch sonst, was in der Klinik so abgeht. Sechs Vorstellungen geben "Die Lengenbacher" jedes Jahr.

Für den guten Zweck

Die erste Sonntags-Aufführung ist ein besonderer Termin. Sie laden die Bewohner des Pflegeheimes Clementinum in Kirchstetten, zu freiem Eintritt ein.

"Hut ab vor allen Mitwirkenden",

sagt Annemarie Hinterwallner, Mitglied der "Lengenbacher". Auch den Erlös spenden sie an Menschen aus der Region, die in Not sind. Die Premiere findet heuer am 20. März statt. Weitere Termine sind der 28. und 29. März sowie der 4. und 5. April. Voranmeldungen können abends unter 0676/3657 457 bei Familie Feiertag gemacht werden.

Autor:

Karin Kerzner aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen