Rätsel um Grünstreifen im Neulengbacher Stadtgebiet

Grünstreifen und öffentliche bewachsene Flächen sollen laut Beobachtern in vierzehntägigem Rhythmus gemäht werden.
  • Grünstreifen und öffentliche bewachsene Flächen sollen laut Beobachtern in vierzehntägigem Rhythmus gemäht werden.
  • hochgeladen von Michael Holzmann

NEULENGBACH (mh). Genaue Beobachter der Vorgänge in der Stadtgemeinde Neulengbach wollen beobachtet haben, dass heuer Grünstreifen und öffentliche bewachsene Flächen öfter als notwendig gemäht werden – es ist sogar von einem vierzehntägigen Rhythmus die Rede. "Am Mäh-Rhythmus hat sich nichts geändert", sagt Infrastruktur-Stadtrat Jürgen Rummel (ÖVP) auf Anfrage der Bezirksblätter. "Wir mähen nicht öfter als üblich, sondern sind sogar im Verzug, weil wir bis vergangene Woche einen Bauhofmitarbeiter zu wenig hatten. Mittlerweile haben wir die Stelle nachbesetzt." Der neue Mitarbeiter mähe laut Rummel möglicherweise ein bisschen genauer und sauberer, benötige aber durch mangelnde Routine mehr Zeit. "Wir sind trotzdem sehr zufrieden, dass er alle Bäume genauer ausmäht", freut sich der Stadtrat.

Autor:

Michael Holzmann aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.