22.09.2014, 10:29 Uhr

Neues Feuerwehrauto für Brand-Laaben

Das neue auto wird begutachtet (Foto: Heribert Punz)
Am Sonntag den 21. Sept. 2014 fand beim Feuerwehrhaus Brand- Laaben die Fahrzeugweihe des Neuen Mannschaftstransportfahrzeuges statt.
"Es ist für mich etwas Besondereres das ich dabei sein darf, um der Feuerwehr dieses Fahrzeug zu übergeben", sagte Bürgermeister Helmut Lindtner

Als Ehrengast war Landtagsabgeordneter Martin MICHALITSCH, er betonte bei der Festrede wie wichtig in NÖ die Feuerwehr in jedem Ort ist, er gratulierte auch im Namen von Landeshauptmann Erwin PRÖLL der Feuerwehr Brand - Laaben zu dieser Anschaffung.
Das alte Fahrzeug war nicht mehr verkehrssicher und stellte eine Gefahr für die Feuerwehrmitglieder dar.
Feuerwehrkommandant Dieter DAXBÖCK, gab einen kurzen Überblick über die Finanzierung sowie über die Spenden für das Fahrzeug.
Man musste sechs Monate bis zur Auslieferung des Fahrzeuges warten.
Die Finanzierung wurde folgender Massen abgewickelt.
30 000 Euro Gemeinde
7 000 Euro Land
10 000 Euro Eigenmittel + Spenden aus der Bevölkerung bei denen sich der Kommandant DAXBÖCK nochmals herzlich bedankte.

Dann folgte als nächster Redner Abschnittskommandant Stv. Ignatz MASCHA der auch die Grüsse von Landesfeuerwehrkommandant FAHRAFELLNER übermittelte.

Im Anschluss wurde das Mannschaftstransportfahrzeug von Herrn Pfarrer Mag. Gregor RAGAN geweiht und der FF Brand- Laaben übergeben.
Die Fahrzeugpatin war Frau Elfi SULZER.

Nachher wurde an verdiente Feuerwehrmänner das Verdienstabzeichen 3. Klasse in Bronze für besondere Verdienste der FF - Laaben vergeben.
Sowie die Florianiplakette für Verdienste bei der FF Brand- Laaben, die höchste Auszeichnung die die Feuerwehr an private Personen vergeben kann.

Zum Abschluss gab es einen Frühschoppen mit der Blasmusik STÖSSING - LAABEN mit Speis und Trank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.