Feuerwehrauto

Beiträge zum Thema Feuerwehrauto

V.l.: Alfred Unterwurzacher KDT FF Pfaffenhofen, Martin Hellbert Abschnitts KDT und KDT FF Flaurling, Peter Berchtold KDT FF Pettnau, Martin Fritz KDT FF Oberhofen, Mario  Soraperra KDTSTV FF Pfaffenhofen, Matthias Hagele KDT FF Telfs, Andreas Pairst KDTSTV FF Inzing.
5

Einweihung und Feier
Neues Feuerwehrauto in Pfaffenhofen eingeweiht

PFAFFENHOFEN. In Pfaffenhofen wurde am vergangenen Samstag die Einweihung eines neuen Löschfahrzeugs gefeiert. Ehrungen, bester Sound und EinweihungNach der Segnung des Fahrzeugs und einigen Ansprachen konnte man bereits zum Festakt übergehen. Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffenhofen, Alfred Unterwurzacher konnte sich über zahlreiche gekommene Gäste freuen. Neben offiziellen Ehrungen für langjährige Mitglieder gab es auch besten Sound von der Musikkapelle Pfaffenhofen und den...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Feierlich wurde das neue Kleinlöschfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Matschiedl gesegnet.
6

Matschiedl
Das neue Kleinlöschfahrzeug wurde gesegnet

Mitte September fand die feierliche Segnung des neuen Kleinlöschfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Matschiedl statt. MATSCHIEDL. Bereits am 12. September fand in Matschiedl die Segnung des Kleinlöschfahrzeuges statt, das den Fuhrpark der FF Matschiedl ergänzt. Neben den Abordnungen der umliegenden Feuerwehren und der örtlichen Bevölkerung konnten auch einige Ehrengäste begrüßt werden. EhrengästeLandesfeuerwehrkommandant LBD Rudolf Robin, der Leiter der Landesfeuerwehrschule, OBR Klaus...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Zwei Feuerwehrfahrzeuge wurden im Rahmen der Feierlichkeiten gesegnet.
3

FF Bad Goisern
Fahrzeugsegnung im Doppelpack

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte die FF Bad Goisern zwei neue Einsatzfahrzeuge sowie ein KAT-Lager segnen und offiziell in Dienst stellen. BAD GOISERN. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie Abordnungen der umliegenden Feuerwehren und befreundeten Einsatzorganisationen waren der Einladung ins Innere Salzkammergut gefolgt und bildeten einen würdigen Rahmen für die Festlichkeit. Sogar Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer konnte begrüßt werden. Ganz im Mittelpunkt der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Nachrichten knapp zusammengefasst
Kurz & bündig

Spatenstich für Wohnprojekt NEUNKIRCHEN. Wohnungsbau in der Herrengasse. Der Spatenstich mit der Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen war für 13. September angesetzt. Feier für Feuerwehrauto ENZENREITH. Pfarrer Ernst Pankl segnete das neue HLF2 der Freiwilligen Feuerwehr. Als Patin für das neue Fahrzeug konnte "Dorfwirtin" Monika Leinfellner gewonnen werden. Gemeinderatssitzung online NEUNKIRCHEN. Die Stadtgemeinde Neunkirchen geht mit der Zeit. Bürgermeister Herbert Osterbauer: "Unsere nächste...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
65

Familienzuwachs
Neue KLFA-Logistik der Feuerwehr Dietach ist da

Am Donnerstag den 03. Sept. wurde das neue Fahrzeug in Dietach empfangen. Die Florianis durften ein Kleinlöschfahrzeug Logistik mit Allradantrieb (KLFA- L) in Empfang nehmen. DIETACH. Das KLFA- L ist von der neuesten Gattung und kann neben der Tätigkeit als Kleinlöschfahrzeug auch als Transport- und Logistikfahrzeug eingesetzt werden. Dies erhöht die Flexibilität und die Schlagkraft der FF Dietach. Durch den Aufbau mit Ladebordwand und Rollcontainer ist das Fahrzeug flexibel einsetzbar und für...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
92

Neues Feuerwehrauto
Festabend der FF Tumpen

TUMPEN. Am Samstag, dem 14.08.2021 traf sich die Feuerwehr Tumpen mit vielen Feuerwehrfunktionären - an der Spitze Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl, Bezirksfeuerwehrkdt. OBR Hubert Fischer, Bez.kdt.stellvertreter BR Stefan Rueland, Bezirksinspektor BFI Josef Wagner, ABI Herbert Lutz, Altabschnittskdt. Bernhard Fischer u. Erhart Hans und vielen Ehrengästen aus den umliegenden Gemeinden und Fahnenabordungen vor der Volksschule in Tumpen. Anlass dafür war das im Vorjahr in Dienst...

  • Tirol
  • Imst
  • Barbara Klotz
Das Allrad-Kommandofahrzeug kostete 62.989 Euro. Jeweils ein Drittel der Kosten übernahmen Land, Gemeinde und Feuerwehr.
6

Allrad-Modell
Neues Fahrzeug für Feuerwehr Rauchwart

Die Ortsfeuerwehr Rauchwart hat ein neues Auto erhalten. Das Allrad-Kommandofahrzeug der Marke VW T6.1 hat 150 PS und kostete 62.989 Euro. Jeweils ein Drittel der Kosten übernahmen Land, Gemeinde und Feuerwehr. Das alte Mannschaftstransportfahrzeug wurde im Herbst 2019 ausgeschieden. "Wir verwenden den Wagen bei technischen und Brandeinsätzen sowie zum Transport unserer Einsatzkräfte und der Feuerwehrjugend", erläutert Kommandant Dominik Zach. Durch die technische Beladung und die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Stolz auf das neue TLFA-4000:  v.l. Markus Lang (Jugenbetreuer), Kdt. Martin Barth, Alt Kdt. Johann Hanl, Bgm. Christian Aufreiter, LR Wolfgang Klinger, Ehren AFKdt. Ferdinand Rosspickhofer, AFKdt. Christian Schrattentholzer, Gerätewart Stefan Dalpiaz.
2

High-Tech Löschfahrzeug gesegnet
Langensteins neuer Star in Rot

LANGENSTEIN. Es kostete 380.000 Euro, sieht toll aus, ist 18 Tonnen schwer, top ausgestattet und der ganze Stolz der Langensteiner Florianijünger: Das neue, allradgetriebene und 340 PS starke Tanklöschfahrzeug TLFA-4000.  In unzähligen Stunden haben Gerätewart Stefan Dalpiaz und sein Team ein optimal auf die Bedürfnisse im Einsatzgebiet zugeschnittenes Feuerwehrauto entwickelt und mit Fahrzeugspezialist Rosenbauer umgesetzt. 220.000 Euro finanzierten Land und Gemeinde, 100.000 der...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Anzeige
Von 5. bis 10. Juli stand in der ShoppingCity Seiersberg alles ganz im Zeichen von Lego, den berühmten und beliebten bunten Bausteinen.
1 Video 3

Lego
ShoppingCity Seiersberg baute ganz auf Lego

Von 5. bis 10. Juli blieb in der ShoppingCity Seiersberg jeder Stein auf dem anderen. Bei der großen Lego-Ausstellung, des Brickteam Friedl und Königshofer – brickart.at, gab es einen Familienurlaub von den original Kinderhotels Europa zu gewinnen. Er könnte wahrscheinlich auch diese Zeilen aus Lego bauen: Der Steirer Stefan Königshofer ist ein wahrer Lego-Freak und zeigte mit Brickart.at, was man aus Lego-Steinen alles machen kann. So hat er etwa den Grazer Uhrturm inklusive seines Schattens...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Denise Prügger
Abrollbehälter der FF Braunau.
3

Feuerwehr Braunau
Neues Stützpunktgerät für E-Fahrzeugbrände

Die Freiwillige Feuerwehr Braunau konnte einen Abrollbehälter als Stützpunktgerät übernehmen. Dieser soll vor allem bei schwer zu löschenden brennenden E-Fahrzeugen zum Einsatz kommen. BRAUNAU. Besonders E-Fahrzeuge stellen die Feuerwehren vor sehr große Herausforderungen. Besonders weil diese nur sehr schwer bis fast nicht zu löschen sind, wenn sie einmal in Brand geraten sind. Nun konnte die FF Braunau einen Abrollbehälter vom Landesfeuerwehrkommando übernehmen. Er entstand nach zahlreichen...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Ein Großteil des Einsatzequipments der Feuerwehr lagert auf verschiedenen Rollcontainern und wird je nach Bedarf beladen.
2

7. August
Neues Feuerwehrauto für Siegendorf

Bereits am 10. Juni des Vorjahres hat die Feuerwehr ihr neues Auto – ein Löschfahrzeug mit Allradantrieb und jeder Menge Logistik an Bord – in Dienst gestellt. Über ein Jahr später – nämlich am 7. August – darf es nun auch eingeweiht werden. SIEGENDORF. Das Fahrzeug besticht durch Flexibilität, die durch ein neues, modulares Beladungskonzept ermöglicht wird. Ausrüstung für verschiedene Einsatzszenarien befinden sich auf unterschiedlichen Rollcontainern. Je nach Bedarf wird das Fahrzeug beladen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
5

FF Hagenberg
Landrover-Oldtimer auf Vordermann gebracht

HAGENBERG. Nur zwei Wochen nach der Ankunft des neuen Rüstlöschfahrzeugs durften die Hagenberger Feuerwehrkameraden wieder ein "neues" Feuerwehrfahrzeug begrüßen. Nach sechsmonatiger Restauration kehrte der Landrover-Oldtimer ins Feuerwehrhaus zurück. Der Landrover, bis 1999 als Kleinrüstfahrzeug eingesetzt, wird nach wie vor für Mannschaftstransporte verwendet und dient auch als beliebtes Fahrzeug für Feuerwehrhochzeiten. Der Zahn der Zeit hatte schon stark an der Substanz des...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

32 Mann zum Einsatz gerufen
Brandverdacht bei Gewitter

Am späten Abend des 21. Juni wurden die Feuerwehren Neuhofen und Weißenberg zu einem Brandverdacht alarmiert. NEUHOFEN.  Der Hausbesitzer vermutete einen Blitzeinschlag am Dach seines Hauses. Seitens der Feuerwehr wurden der Innen- sowie der Außenbereich des Daches, und der Keller mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach umfangreicher Erkundung konnte kein Brand festgestellt werden. Daraufhin rückten die eingesetzten Kräfte der beiden Feuerwehren wieder ein und stellten die...

  • Linz-Land
  • Hermann Stoiber
Landtagsabgeordnete Margit Göll und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

FF Wetzles
Förderungszusage für neues Feuerwehrauto

Die Freiwillige Feuerwehr Wetzles beabsichtigt die Anschaffung eines Hilfeleistungsfahrzeug 1. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 40.000 Euro. WETZLES. "Auf die Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich ist Verlass – das haben die Mitglieder jetzt während der Corona-Krise nochmals verdeutlicht und mit ihrem unbezahlbaren Engagement bewiesen. Vielen Dank", betont  Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und erklärt: "Auch in Zeiten des...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landtagsabgeordneter Anton Erber unterstützen Niederösterreichs Feuerwehren.

Förderungszusage
Neues Fahrzeug für die Grestner Feuerwehr

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Gresten GRESTEN. Die Freiwillige Feuerwehr Gresten beabsichtigt die Anschaffung eines Hilfeleistungsfahrzeuges 2 mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 55.000 Euro. Auf die Feuerwehr ist Verlass „Auf die Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich ist Verlass – das haben die Mitglieder jetzt während der Corona-Krise nochmals verdeutlicht und mit ihrem unbezahlbaren Engagement bewiesen....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Feierlich wurde das neue Fahrzeug seiner Bestimmung übergeben.
8

Neues Hilfeleistungsfahrzeug
Neues Hilfeleistungsfahrzeug für die FF Allerheiligen bei Wildon

Nach 33 Jahren Einsatz- und Übungsdienst geht das derzeit bestehende RLFA 2000 aus dem Jahre 1988 in die „Feuerwehrpension“. Deshalb wurde bereits vor rund zwei Jahren mit der Ersatzbeschaffung gestartet. ALLERHEILIGEN BEI WOLDON. In vielen Sitzungen und Besprechungen haben die Kameraden der Feuerwehr Allerheiligen bei Wildon gemeinsam mit den Bereichs- und Landesfeuerwehrverband sowie dem Land Steiermark und der Gemeinde Allerheilgen bei Wildon ein Konzept, die Finanzierung und die Ausstattung...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
9

Feuerwehr
Neues Hilfeleistungsfahrzeug für die FF Allerheiligen

Nach 33 Jahren Einsatz- und Übungsdienst geht das derzeit bestehende RLFA 2000 aus dem Jahre 1988 in die „Feuerwehrpension“. Deshalb wurde bereits vor rund 2 Jahren mit der Ersatzbeschaffung gestartet. In vielen Sitzungen und Besprechungen haben die Kameraden der Feuerwehr Allerheiligen bei Wildon gemeinsam mit den Bereichs- und Landesfeuerwehrverband sowie dem Land Steiermark und der Gemeinde Allerheilgen bei Wildon ein Konzept, die Finanzierung und die Ausstattung des neuen Fahrzeuges...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Norbert Rössler
Die Feuerwehr Gritsch bekommt im Frühjahr 2022 ein neues Mehrzweckfahrzeug.

Bestellung abgeschickt
Mehrzweckfahrzeug für Feuerwehr Gritsch

37 Jahre ist das Kleinlöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Gritsch alt, im nächsten Jahr hat es dann ausgedient. Der Gemeinderat von St. Martin an der Raab hat den Ankauf eines neuen Mehrzweckfahrzeugs beschlossen. Es kostet rund 120.000 Euro, wurde bereits bestellt und wird im Frühjahr 2022 geliefert. Die Kosten teilen sich die Feuerwehr Gritsch, die Gemeinde St. Martin und das Land.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das bereits bestellte Kleinlöschfahrzeug (Symbolfoto) wird 2022 übernommen und dem Transport notwendiger Hilfsmittel bei Einsätzen dienen.

Kleinlöschfahrzeug
Feuerwehr Stinatz bekommt neues Auto

Die Feuerwehr Stinatz bekommt im nächsten Jahr ein neues Fahrzeug. Das Kleinlöschfahrzeug wurde bei der Firma Magirus-Lohr geordert und dient dem Transport notwendiger Hilfsmittel bei Einsätzen. Die Übergabe des rund 141.000 Euro teuren Wagens ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen, das derzeit in Verwendung stehende Kleinlöschfahrzeug wird dann aus dem Fuhrpark ausgeschieden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2

Payerbach
420.000 Euro teures Feuerwehrauto ist da

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Feierlicher Empfang für neues Einsatzfahrzeug in Küb. Das brandneue Hilfeleistungslöschfahrzeug ist eingetroffen. Kommandant Andreas Heinfellner, Maschinist Thomas Berger, Werner und Wolfgang Prangl holten das 420.000 Euro-Fahrzeug vom Ausrüster Rosenbauer in Linz ab. Vor dem Feuerwehrhaus wurde das Gefährt von Bürgermeister Edi Rettenbacher, Kommandant-Stellvertreter Tim Bous, Abschnittskommandant Thomas Rauch, der Feuerwehrjugend und Mitgliedern, Familienangehörigen und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bgm. Martin Wegscheider, Maria Gaber, (Patin des Tanklöschfahrzeuges) und Kdt. Simon Gatt
2

FF Tulfes
Neues Tanklöschfahrzeug in Tulfes gesegnet

Vergangene Woche fand die schon lange ausständige Segnung des neuen TLF (Tanklöschfahrzeug) in der Gemeinde Tulfes statt. Unter Beisein der Gemeindeführung und den Mitgliedern der Feuerwehr wurde das neue Fahrzeug durch Dekan Augustinus Kühne geweiht. TULFES. Über ein neues Tanklöschfahrzeug darf sich die Freiwillige Feuerwehr Tulfes schon seit längerem erfreuen. Das alte Fahrzeug war schon in die Jahre gekommen, eine Neuanschaffung war  notwendig. Das neue Feuerwehrauto wurde durch Dekan...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
45.000 Euro sind der Kostenbeitrag des Landes zum Erwerb des Führerscheins der Klasse C für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr.

Tiroler Feuerwehren
Führerschein-Unterstützung vom Land

TIROL. Zum Florianitag wurde in der aktuellen Regierungssitzung des Landes Tirol beschlossen, die Aus- und Weiterbildung der Tiroler Feuerwehren mit 45.000 Euro zu unterstützen.  Wofür werden die Gelder verwendet?Die 32.700 Tiroler Feuerwehrmitglieder in 337 freiwilligen Feuerwehren, 19 Betriebsfeuerwehren sowie einer Berufsfeuerwehr in den Dienst der Allgemeinheit werden vom Land Tirol in der Aus- und Weiterbildung unterstützt. Wie genau sieht das aus? Die 45.000 Euro sind genau genommen der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Feuerwehr St. Kathrein erweiterte mit einem Zubau das Feuerwehrhaus.
26

Feuerwehr St. Kathrein
Viel Eigenleistung der Floriani für neues Haus

Die Feuerwehr St. Kathrein erweiterte ihr altes Feuerwehrhaus um einen Zubau und schuf ein neues Dorfzentrum. ST. KATHREIN. Im November 2018 erfolgte der Start für den Zubau und die Sanierung des Feuerwehrhauses in St. Kathrein. Das alte Gebäude wurde 1967 eingeweiht. "Es war alles zu klein und entsprach nicht mehr den Anforderungen. Deshalb war eine Erweiterung und Mondernisierung notwendig", berichtet OV Anton Mittl, der sich auch bei der Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg für die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das ist das alte Fahrzeug, das nun einen neuen Besitzer sucht.
2

Feuerwehr Göllersdorf
Bausteinaktion für das neue Feuerwehrauto

Die Feuerwehr in Göllersdorf bekommt im Laufe des Jahres ein neues Feuerwehrauto. Dazu gibt es eine Bausteinaktion. GÖLLERSDORF. Die Bausteinaktion unterstützt SPÖ-Vorsitzender von Göllersdorf Stefan Hinterberger mit einer Spende von 250 Euro: "An dieser Stelle möchte ich mich bei unserer Feuerwehr für ihren stetigen Einsatz zum Wohle der Gemeinde bedanken. Gemeinde und Land finanzieren einen Großteil der Kosten. Die Feuerwehr möchte mit der Unterstützung von Spenden mittels der Bausteinaktion...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.