13.03.2016, 20:21 Uhr

Gsöcht's mit Sauerkraut muss es für die Allhartsberger sein

"A Gsöcht's und a Bratl, des gheat auf a gscheite Brettljausn" sind sich die Allhartsberger einig.

ALLHARTSBERG. "Auf a Brettljausn gheat vo üwaroi a bissl wos und des gaunze daun mit Liebe serviert", wissen Christa und Gerlinde Grubhofer. Ein bisschen präziser, was ihre Vorlieben auf einer Brettljausn angeht, waren da andere Allhartsberger. Sie haben es bei der Theatervorstellung "Gsöcht's mit Sauerkraut" der Langjugend verraten.

Sebastian Boxhofer will Gsöchts, Bratl, Fleischknödel oder Liptauer nicht vermissen. "Kren und Essiggurkerl gehören auch dazu", ergänzt Tobias Gassner. Dem pflichten auch Alexander Höllmüller und Hannes Hörndler bei. Die beiden essen aber auch gerne selbstgebackenes Bauernbrot sowie Speck und Zwiebeln.

Blunzn und Käse sind sich Herbert und Christine Twertek einig, müssen auch unbedingt auf das Jausnbrettl. Familie Reitbauer und Kittinger haben zusammengeholfen und wollen weder auf Most noch Brattlfettn verzichten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.