10.08.2016, 15:01 Uhr

Unterricht für Flüchtlingskinder

Unterricht für Flüchtlingskinder in Biberbach; v.l.: Carina Wischenbart, Shokoufeh, Abdalle, Natesha, Rafie, Mahamud und Maria Bühringer. Nicht am Foto: Samad
Biberbach: Mehrzweckraum Volksschule Biberbach |

VORBILDLICH / Lehrer und Schüler vermitteln Sprache und noch mehr an Ausländerkinder.

BIBERBACH / In Biberbach feiert man nicht nur das 900-jährige Jubiläum, die Gemeinde hat auch Unterricht für Flüchtlingskinder organisiert. In der Volksschule treffen sich dreimal wöchentlich von 8.00 - 11.30 Uhr sechs in Biberbach wohnhafte Schüler, um mit der Lehrerin Maria Bühringer neben der deutschen Sprache auch anderes zu lernen, zum Beispiel Geografie. Mit dabei ist auch Carina Wischenbart, die im Rahmen des an der NMS Seitenstetten-Biberbach durchgeführten Projektes "Verantwortung" schon jetzt mit großem Engagement ihren Dienst für das Gemeinwohl im Ausmaß von 18 Stunden leistet. Nachahmenswert!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.