08.06.2016, 09:44 Uhr

Endlos-Jubel für Klein-Mogli

BADEN. BADEN. Für diese neue Familienproduktion zeigte die Bühne Baden all ihre Kunst: Manfred Waba verwandelte die ehrwürdige Operettenbühne in ein Dschungelcamp, Friedrike Friedrich sorgte für die Kostüme, Regisseur Michael Kropf entlockte Mogli (Daniel Greabu) und Balu dem Bären (Jan Bezak), Bagheera dem Panther (Klaus Luli) und Kaa der Schlage (Maria Penyaz) akrobatische Bewegungen zur Musik von Jan Jirásek.
Nach zwei viel zu kurzen Stunden setzte ein unglaublicher Jubel ein, nicht nur bei den vielen Kindern im Publikum sondern auch bei den Erwachsenen, die in ihre Kindheit zurückverzaubert wurden. Denn wer kennt nicht das Dschungelbuch von Rudyard Kipling aus Jugendtagen. Aufatmen dann bei der Premierenfeier, wo sich die Tiger, Affen & Co schließlich ganz zivilisiert (wenn auch hungrig!) zeigten. Intendant Sebastian Reinthaller und Geschäftsführerin Martina Malzer waren auch entzückt. Lea und Laura aus Pitten waren sich einig: "Wir wollen das noch einmal sehen".
Termine (vieles ausverkauft!): 28. 8., 6. 11., 30. 12. 2016 und 26. 3.2017

Alle Fotos: Erich Wellenhofer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.