07.07.2016, 10:57 Uhr

Laurent Nacht der Burgundermacher am 12. August in Tattendorf

TATTENDORF. Die Laurent Nacht ist ein Fixpunkt im sommerlichen Veranstaltungsreigen der Thermenregion-Wienerwald. Am 12. August 2016 laden die 8 Winzer aus dem Steinfeld zum fünften Mal zur Laurent Nacht. Die Location macht das Fest für den Heiligen Laurentius zu etwas ganz Besonderem: Mitten in den Tattendorfer Weingärten wird an langen Tafeln gefeiert. Weiße Pagodenzelte machen den Event wetterfest. Tickets gibt es nur im Vorverkauf bei allen 8 Burgundermachern.

Der Sommerevent am 12. August 2016 ist sehr beliebt und rasch ausverkauft. Tickets gibt es nur im Vorverkauf bei allen 8 Burgundermachern (KEINE Abendkassa). Ab 19 Uhr gibt es St. Laurent aus allen 8 Weingütern zu probieren. Eine große Auswahl an Rot- und Weißweinen sowie Köstlichkeiten vom Grill sorgen für einen unvergesslichen Abend.


Vorfreude der Winzer: Das Leben feiern!

„Nach unserer erfolgreichen Frostbekämpfung im Frühjahr freuen wir uns auf einen genussvollen Abend an dem wir mit Freunden auf das Leben und den Wein anstoßen“, bringt Jakob Heggenberger, Burgundermacher aus Tattendorf, seine Vorfreude auf die Laurent Nacht auf den Punkt. Heinrich Hartl III und Alfred Reinisch schätzen die unvergessliche Stimmung bei gutem Essen und herrlichen Weinen. Einer der jüngsten Burgundermacher ist Johann Gisperg jun., der bei der Laurent Nacht auf seine Auszeichnung beim Vineus Award als „Newcomer Winzer des Jahres“ anstoßen möchte.

Fest zu Ehren des Heiligen Laurentius

Der Sankt Laurent wird gerne als „die österreichische Antwort auf Burgunder“ bezeichnet. Im Steinfeld rund um Tattendorf gedeiht dieser besonders gut. Der dunkelfruchtige Rote stammt vom Pinot Noir ab und verdankt seinen Namen dem Hl. Laurentius, da die Reifephase des St. Laurent an dessen Namenstag im August beginnt.

Kulinarische Highlights:

Zum Aperitif verwöhnen die Burgundermacher die ankommenden Gäste höchst persönlich: zum Laurentsekt wird ein Tafelspitzsülzchen gereicht! Am Buffet gibt es Wildschwein, Fisch vom Gut Dornau, Huhn und Schwein – alles vom Grill. Am WOK steht Gerhard Dedic und wer Lust auf Espresso & Co hat, ist am Coffee Bike bestens bedient. Neu in diesem Jahr: Feuerfleck’n!

Große Weinauswahl in Rot und Weiss

Neben zahlreichen St. Laurent Weinen – alle von den Burgundermachern – gibt es Pinot Noir klassisch und im Holzfass ausgebaut. Bei den Weißweinen steht ein gut gekühlter Mix aus Rotgipfler, Chardonnay und Weißburgunder zur Verkostung bereit. Tickets gibt es ab sofort und ausschließlich im Vorverkauf um € 59,- bei allen 8 Burgundermachern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.