13.07.2016, 20:39 Uhr

Blick in die Sterne - Merkur wird laut: Gut gebrüllt, Löwe!

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO


14.07.16 Mit dem heutigen Eintritt des Planeten Merkur in das Zeichen Löwe beginnt eine Zeitperiode, die von Inspirationen, Ideen und schöpferischen Einfällen geprägt ist. Der kreative Geistesblitz kommt sozusagen wie aus dem Nichts.

Bis Ende Juli verstehen wir es jetzt blendend, andere für unsere Ideen zu begeistern und präsentieren diese anschaulich und plakativ. Unsere Stärke liegt im selbstbewussten Denken, wir planen im Großen und überlassen die lästige Detailarbeit lieber den anderen. Unser emotionaler Ausdruck ist optimistisch, wir überzeugen andere gekonnt mit unserem überragenden Organisationstalent. Wir hinterlassen einen bleibenden Eindruck, sollten uns jedoch nicht zu großspurig und unfehlbar geben, um bei anderen keine Streitgelüste zu wecken. Es wäre durchaus wünschenswert und angebracht, anderen gegenüber ein wenig mehr Toleranz an den Tag zu legen und unsere Sichtweise nicht als die einzig wahre anzupreisen. Unsere dramatische Art, Dinge darzustellen, stößt bei anderen nur allzu gerne auf Kritik, auf die wir allergisch reagieren. Stellen Sie sich mit Ihrem Wissen nicht allzu sehr in den Vordergrund und hüten Sie sich vor Arroganz und Leichtsinnigkeit!

Mit dieser Merkurstellung beweisen wir guten Geschmack und haben einen Sinn für alles Echte und Natürliche. Wir werden gerne in Fragen des Stils und Geschmacks um unseren Rat gefragt. Durch unsere Selbstsicherheit fallen wir bei anderen positiv auf und ziehen so repräsentative Aufgaben in der Öffentlichkeit geradezu magisch an. Die Widder, Löwen und Schützen können sich hervorragend präsentieren und überzeugend argumentieren. Die Stiere und Skorpione neigen zu Missverständnissen und die Wassermänner sollten neben ihrer distanzierten Betrachtungsweise auch ihrer subjektiven Meinung Ausdruck verleihen. Die Widder und Krebse der 3. Dekade haben heute einen erhöhten Freiheitsanspruch, die Skorpione und Steinböcke können ihren Gefühlen viel Intensität und Nachdruck verleihen. Die Schützen der 2. Dekade sind erheblichen Spannungen ausgesetzt, wogegen die Jungfrauen mit großzügigem und tolerantem Verhalten punkten und gefühlsmäßig mit sich im Einklang sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.