05.09.2016, 13:59 Uhr

Gerhard Schiemer: Gesamtsieg auf der Rax

BAD VÖSLAU. Kein Pardon gibt es beim Raxlauf - nur die Fittesten bewältigen die hunderten Höhenmeter. Und zu diesen zählt der Bad Vöslauer Bergläufer Gerhard Schiemer - er holte sich nach seinem Sieg beim Zdarskyhütten-Berglauf in St. Ägyd auch den Gesamtsieg auf der Rax. "So könnt's immer sein", freut sich der durchtrainierte Sportwissenschaftler. Doch schon kommende Woche beim Dolomitenmann erwartet er schier übermächtige Konkurrenz. Auf die Rax stürmte noch ein weiterer Extremläufer aus dem Bezirk: Rolf Majcen (siehe auch Bericht rechts) wurde Neunter.
Neben der klassischen Raxlauf Strecke mit 8,8 km und 1100 hm, von der Talstation Raxseilbahn über den Knappenhof und Törl zur Bergstation gab es heuer erstmals einen Plateaulauf mit 10,1km und 340 hm und eine Extremstrecke mit 15,5 km und 1400 hm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.