Berglauf

Beiträge zum Thema Berglauf

Armin Zwinz am Dachstein Gipfelkreuz
3

Berglauf von Hallstatt auf den Hohen Dachstein (2995m) und zurück!
32,2 Kilometern, 2500 Höhenmeter in einer Gesamtzeit von 5:07:00 Stunden!

Am Sonntag, 13. September 2020 startete um 11:43 der Hallstätter Bergretter und Skibergsteiger Armin Zwinz vom Hallstätter Marktplatz zum Berglauf auf den Hohen Dachstein. Die 2500 Höhenmeter über das Echerntal, auf den Gipfel des Hohen Dachstein schaffte Armin in der unglaublichen Zeit von 2 Stunden 53 Minuten und 38 Sekunden. Unterstützt wurde er von seinen Bergrettungskameraden und Kameradinnen, die ihm Labestationen am Wiesberghaus und der Simonyhütte einrichteten, sowie über den Gletscher...

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf
Das Interesse am Burgenrennen war groß. Die gebotenen Leistungen waren ausgezeichnet.

16. Burgenrennen
Starke Leistungen am Weg zum Schlosskopf

EHENBICHL. Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen konnten der Radclub Reutte und SC-Ehenbichl Zweigverein Skilauf das 16. Ehrenberg Burgenrennen starten. Trotz Corona gingen 131 Athleten an den Start. Während viele Veranstalter aufgrund von Covid19 auf Rennveranstaltungen derzeit verzichten, wagte man sich in Ehenbichl an das Vorhaben heran und wurde mit einer tollen Veranstaltung belohnt. Die TeilnehmerInnen zeigten sich durchwegs begeistert. Auch die getroffenen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Beim Internationalen Gernkogel-Berglauf sind Kampfgeist und Ausdauer gefordert, um die 8,1 Kilometer lange Strecke zu bezwingen.
3

St. Johann Alpendorf
Berglauf-Elite wird den Gernkogel bezwingen

Staatsmeisterschaft und Landesmeisterschaft im Berglauf werden heuer beim Gernkogel-Berglauf in St. Johann ausgetragen. ST. JOHANN (aho). Die österreichische Berglauf-Elite wird sich am 27. September im St. Johanner Alpendorf ein hartes Rennen liefern: Der 22. Internationale Gernkogel-Berglauf wird heuer nämlich als österreichische Meisterschaft und auch als Salzburger Landesmeisterschaft im Berglauf ausgetragen. Sie alle wollen den Gernkogel am schnellsten bezwingen....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die schnellste Dame Irene Zerkold mit Obmann Karl Schachinger und seinem Stellvertreter Helmut Pesau.

Annaberg krönt auch heuer Landesmeister im Berglauf

ANNABERG. Die Union Annaberg schaffte es unter Berücksichtigung der Vorgaben der Coronaschutzverordnung auch die diesjährige Ausgabe des Annaberger Berglaufs durchzuführen. Ein großes Teilnehmerfeld folgte der Einladung um die Strecke von neun Kilometern und 657 Höhenmetern auf den Tirolerkogel in Angriff zu nehmen. Andreas Postl aus Wöllersdorf sorgte mit einer Zeit von 43:10 für einen neuen Streckenrekord und verwies den Sieger von 2018 Ondrej Chour auf Platz zwei. Hinter Wolfgang Eisl...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
4

14. SCHNEEBERG - FADENSTEIGLAUF 2020
INTERVIEW MIT RONALD THURNER - FIT DURCH KICKBOXTRAINING IN WR. NEUSTADT

Mit Mag. Ronald THURNER hat der Wiener Neustädter Kickboxverein SPORTUNION KICKBOXING 4 L&M ein zuverlässiges Vereinsmitglied gewonnen.  Mit dem hervorragenden Ergebnis beim diesjährigen Fadensteiglauf am Schneeberg konnte Ronald seine bisherigen Trainingsleistungen bestätigen. Der gesteuerte und individuell angepasste Trainingsprozess brachte den 52. Gesamtrang und den 14. Platz in seiner Altersklasse (Jahrgang 1978). R (Regionaut): Was hat dich dazu bewogen mit der Kampfsportart...

  • Wiener Neustadt
  • Martin Lautenschlager
"Corona-Shakehands" mit den Siegern M50 Rolf und M40 Alex
12

Es muß nicht immer Gold sein ...
Laufbericht Höllenstein-Berglauf 2020

Liebe LauffreundInnen, ist es gescheit am Tag nach dem Fadensteig-Extremberglauf (4,5 Km und 1150 Höhenmeter) gleich den Höllenstein-Berglauf zu laufen? Naja ... irgendwie durchkommen ist natürlich kein Problem. Aber wenn man die sehr starken Bergläufer in der M60-Klasse, Josef Ofner und Ernst Eigelsreiter ein wenig fordern will - dann ganz sicher nicht. Egal, der Fadensteig hatte für mich heuer Priorität, dort habe ich noch nie einen Pokal geholt und jetzt hat es mit dem 3. Platz endlich...

  • Baden
  • Hans Stockinger
Laufprofi Aurel Lackner lädt gemeinsam mit der Kulturabteilung der Stadt Baden zu einer einmaligen Laufveranstaltung: „Beethovenlauf zur 9.“ Am 26. September 2020.
1 1

Extreme Herausforderung:
Berglauf „Beethovenlauf zur 9.“

Der Berglauf "Beethovenlauf zur 9." musste aufgrund der Covid 19 Ereignisse aus dem Frühjahr 2020 verschoben werden und findet nun am 26. September 2020 im Kurpark Baden statt. BADEN. Dieser Lauf wird dem Jahresregenten Ludwig van Beethoven gewidmet! Im einmaligen Ambiente des Badener Kurparks gilt es eine „Bergstrecke“ (in etwa vom Eingangsbereich bis zum Mautner von Markhof Pavillon in der Nähe des Rudolfshofs) so oft wie möglich in der Zeit von neun Stunden zu bewältigen. Einzig – man...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Karl Schachinger (l.) bei der Übergabe der Zipline-Flüge von Karl Weber von den Annaberger Liften.

Annaberg will auch heuer hoch hinaus

ANNABERG. Sportveranstaltungen sind in Zeiten von Corona alles andere als selbstverständlich. Die meisten Events mussten abgesagt werden. Das Team rund um Karl Schachinger hat aber bis zuletzt dafür gekämpft, dass der Annaberger Berglauf am 29. August 2020 stattfinden kann. „Natürlich hat es auch Überlegungen für eine Absage gegeben, aber mein Team stand trotz der Schwierigkeiten für eine Durchführung. Die Erstellung des COVID-19-Präventionskonzeptes und Überlegungen, wie man den wechselnden...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser

Aufgrund der Corona-Maßnahmen
Schafberglauf 2020 muss abgesagt werden

ST. WOLFGANG. Nach den Vorkommnissen im Zusammenhang mit der Coronakrise in den letzten Wochen und den vielen Auflagen seitens der Behörden hat das Organisationsteam um Werner Haas, Obmann Laufgemeinschaft St. Wolfgang, beschlossen, den Schafberglauf im Jahr 2020 abzusagen. "Wir möchten mit dieser Entscheidung jeglichen Schaden für alle Involvierten ausschließen. Weiters möchten wir uns auf diesem Weg auch bei unseren Sponsoren und Unterstützern recht herzlich bedanken und bitten um Verständnis...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Rennabsage in St. Ulrich.

Corona - Absage Sportveranstaltung
Absage für Bikerennen auf die Buchensteinwand

ST. ULRICH. Harry Günther vom Verein "ARBÖ Pillerseetalbiker Intersport Günther" gibt die Absage des Bikerennens (und Berglauf) auf die Buchensteinwand, geplant für 5. September, bekannt. "Durch die heurigen (Corona-)Umstände und die wahrscheinliche Nicht-Erlaubnis eines Massenstartes haben wir uns entschlossen, das heurige Rennen abzusagen", so Günther. Doppelt schade, so Günther, wurde das Rennen doch in den Pinzgau Trophy Cup augenommen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
OK-Chef Andi Stern gibt bekannt, dass heuer leider kein Laufbewerb in Telfes stattfinden kann.
2

Telfes
Schlickeralmlauf & Co.: Komplettabsage für 2020

TELFES. Bis zuletzt hofften die Veranstalter des traditionellen Schlickeralmlaufs, heuer zumindest das Rahmenprogramm austragen zu können. Dem wird nun aber nicht so sein. Dass der legendäre Schlickeralmlauf – ihm wäre diesmal auch die Masters-WM angeschlossen gewesen – heuer aus hinlänglich bekannten Gründen nicht stattfinden kann, steht schon seit Längerem fest. Die Veranstalter des SV Telfes waren aber bis zuletzt zuversichtlich, zumindest die für 5. September geplanten Kinderläufe, den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
4

Running Team Lannach
Lipizzanerheimat Berglauf

Der LTV Köflach rief zum 4. Internationalen Lipizzanerheimat Berglauf und viele SportlerInnen aus nah und fern folgten dem Ruf. Von Graden aus ging es im Einzelstartmodus über 8,5 km und 1050 Höhenmeter hinauf ins Ziel auf der Terenbachalm. Seiner Favoritenrolle gerecht wurde an diesem Tag der amtierende Berglaufstaatsmeister Manuel Innerhofer, welcher in einer unglaublichen Zeit von 46:44 Minuten den Sieg holte. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass sich mit Markus Bretterklieber vom...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Running Team Lannach
2

Victoria-Maria Heider gewinnt Lipizzanerheimat Berglauf

Am 05.08.2020 fand der 5. Int. Lipizzanerheimat - Berglauf in Graden statt. Victoria-Maria Heider aus Krottendorf gewann diesen anspruchsvollen Lauf in ihrer Klasse. Sie startete für ihren Verein die  Laufgemeinschaft Apfelland und gewann ihren ersten Berglauf über 4,2 km die Klasse U20 mit einer Zeit von 46:47. "Ich habe mich natürlich sehr über meinen ersten Sieg gefreut. Ich konnte aus diesem Wettbewerb viel Positives mitnehmen, die Aussicht am Gipfel war unglaublich, das Gefühl als...

  • Stmk
  • Weiz
  • Alexandra Anna Heider
Karoline Dohr lief die fünftschnellste Zeit und wurde Zweite bei den Frauen.

LC Weststeiermark
Platz zwei für Karoline Dohr und Lob für die Veranstalter

Karoline Dohr holt beim Berglauf in Graden den souveränen zweiten Platz. KÖFLACH. So kann die Laufsaison weitergehen. Beim ersten Wettkampf in der Saison 2020 – und das gleich beim knackigen Lipizzanerheimat-Berglauf in Graden – lieferte das Aushängeschild des LC Weststeiermark, Karoline Dohr, ein mehr als respektables Ergebnis ab. Auf der 4,2 km langen und 400 Höhenmeter betragenden "Kurzstrecke" spurtete sie als Gesamt-Fünfte ins Ziel, als zweitbeste Dame verfehlte sie nur ganz knapp den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Beeindruckende Bilder für Läufer und Zuschauer beim Berglauf des LTV Köflach in Graden
10

LTV Köflach
Akribische Sicherheitsvorkehrungen beim Berglauf

Der LTV Köflach veranstaltete den 4. internationalen Berglauf in Graden. KÖFLACH. Den Mutigen gehört die Welt. Das dachte sich Stefan Mayer, Obmann des LTV Köflach, und veranstaltete mit seinem 60-köpfigen LTV-Team trotz Corona-Krise zum vierten Mal den internationalen Berglauf von Graden auf die Terenbachalm. "Wir sind einer der ganz wenigen Berg- bzw. Volksläufe, die heuer stattfinden", sagt Mayer. "Wir haben uns Anfang Mai zusammengesetzt und ein gut durchdachtes Sicherheitskonzept...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ein Berglauf für alle von Graden auf die wunderschöne Terenbachalm am 2. August
5

Berglauf am 2. August
Lauf-Zeichen gegen die Krise

LTV Köflach veranstalten den Berglauf von Graden auf die Terenbachalm. KÖFLACH. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2019 bei der Ausrichtung der Berglauf-Staatsmeisterschaften im Zuge des Lipizzanerheimat Berglaufs von Graden über das Sattelhaus auf die Terenbachalm mit über 350 Teilnehmern, einer Wertschöpfung von rund 40.000 Euro für die Region und der unbezahlbaren Werbung durch den ORF-Beitrag zum Rennen, der österreichweit ausgestrahlt wurde, hat sich der LTV Köflach trotz sehr großer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Tagesbesten
5

Pinzgau-Trophy - Mountainbike
Biberg: In letzter Sekunde doch nicht abgesagt

Die Durchführung des 8. Biberg-Auffiradler und Berglaufs am vergangenen Freitag war heuer mehr als nur stark gefährdet. Wegen Unwetter war das Rennen stark gefährdet, jedoch konnte gestartet werden. SAALFELDEN. Die große Gefahr für die Absage des Biberg-Auffiradlers und Berglaufs waren die angesagten schweren Gewitter, insbesondere auf dem offenen Gelände im oberen Teil der Strecke. Selbst Trophy-Organisator Peter Gruber aus Viehhofen gab zu, dass er bei über 100 Pinzgau-Trophy-Rennen noch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Die starke Abordnung des LTV Köflach am Zirbitzkogel
2

LTV Köflach
Medaillen und starke Leistungen

11,6 km und 1.106 Höhenmeter hinauf auf den Zirbitzkogel. KÖFLACH. Steil, sehr warm und ohne Erbarmen, so präsentierte sich der Zirbitzkogel den Athletinnen und Athleten vom LTV Köflach, welche die 11,6 km lange und mit 1.106 Höhenmetern gespickte Strecke in Angriff nahmen. Auch diesmal war der LTV Köflach mit einer starken und großen Mannschaft vertreten. Bei den Herren ging der Gesamtsieg an den ausgezeichneten Schibergsteiger Armin Höfl, ausgezeichnet lief auch Markus Bretterklieber vom...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
11,2 Kilometer und 1.106 Höhenmeter in 1:00:18 Stunden: Markus Hartinger am Zirbitzkogel

Markus Hartinger
Erfolgreicher Saisonstart auf 2.396 Metern

Hoch oben am Zirbitzkogel ging es für den Wettmannstättener Markus Hartinger endlich wieder los: Bei den Steirischen Berglaufmeisterschaften absolvierte der mehrfache Landesmeister seinen ersten Laufbewerb seit Monaten. "Eigentlich hab ich erst im Herbst wieder mit Bewerben gerechnet, aber ich war immer vorbereitet", ruhte sich der Dauerläufer auch während der Corona-Pause nicht aus. Im Training stellte er sogar eine neue persönliche Bestzeit über fünf Kilometer auf. Zwei Medaillen am...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
1

AK 50 Sieg beim Tolzer-Berglauf
Starker Saisonstart für Rolf Majcen

TEESDORF/GREIFENBURG. Am 4. Juli fiel der Startschuss zum diesjährigen Internationalen Österreichischen Berglaufcup mit einem absoluten Berglauf-Klassiker von Greifenburg (644 m) im Drautal über das Gaugenschutzhaus bis zum Gipfel des Tolzer (2072 m) mit seiner umfassenden Aussicht bis hin zu den Julischen Alpen in Slowenien. Rolf Majcen konnte die AK 50 für sich entscheiden und schwärmte im Ziel: "Diesen Lauf gibt es seit 30 Jahren, bei keinem anderen österreichischen Berglauf sind in einem...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Laufduo Leopoldschlag (von links): Andreas Schinagl und Tobias Hoffelner.

Ultra-Trailrunners
Laufduo Leopoldschlag will Großglockner bezwingen

LEOPOLDSCHLAG. Für dieses Jahr hat sich das "Laufduo Leopoldschlag" – bestehend aus Andreas Schinagl (38) und Tobias Hoffelner (27) – ein besonders herausforderndes Projekt vorgenommen. Die beiden wollen von oben ganz rauf, weshalb ihr Vorhaben den Titel "From up to high" trägt: Von 25. bis 31. Juli werden die Ausdauersportler auf den Gipfel des höchsten Berges Österreichs laufen. "Aufgrund der Corona-Pandemie und der vielen abgesagten Trail-Bewerbe haben wir uns selbst ein Vorhaben überlegt,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Athleten des LSV Kitzbühel mit guten Ergebnissen.

Tiroler Berglaufmeisterschaft
Große Erfolge für den LSV 1990 Kitzbühel

KITZBÜHEL (red.). Top-Resultate erreichten Läufer des LSV 1990 Kitzbühel bei der Tiroler Berlaufmeisterschaft in Kramsach. 13 Athleten des Vereins stateteten, elf kamen in die Wertung, für neun gab es Medaillen in ihren Altersklassen. Die junge Goingerin Emma Albrecht (neues Vereinsmitglied) errang bei ihrem ersten Berglauf den 3. Platz; der Scheffauer Sepp Exenberger wurde Zweiter der M70, Andreas Hain Vierter in derselben Klasse. Irina Spira gewann die W75, der älteste Teilnehmer,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Andreas Rieder war Schnellster der LG Decker.

Laufsport - Tiroler Meisterschaft
Top-Resultate für LG Decker bei Meisterschaften

KRAMSACH, ITTER (niko). In Kramsach fand mit der Tiroler Meisterschaft im Berglauf der erste Wettkampf nach der veranstaltungsfreien Corona-Zeit statt (5,8 km, 1.000 hm, Starts in 30-Sekunden-Abständen). Die Favoriten wurden ihrer Rolle gerecht. Die Tagessiege gingen an Silvia Schwaiger (45:14 min.) und Thomas Roach (38:21 min.). Dahinter konnten die Läufer der LG Decker Itter für viele erfreuliche Ergebnisse sorgen. Bei den Damen konnten Julia Praxmarer und Karin Freitag für die Plätze 3...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Silvia Schwaiger und Thomas Roach (beide SK Rückenwind) auf der Kramsacher Berglaufstrecke.

Tiroler Berglaufmeisterschaft
Ein kaum zu biegendes Duo

Silvia Schwaiger (113) und Thomas Roach (67) sicherten sich nach ihrem Vorjahressieg auch im Jahr der Corona-Krise den Tiroler Landes-Berglaufmeistertitel 2021. KRAMSACH/TIROL (sch). Das Rennen machte neben den sportlichen Leistungen von über 120 gemeldeten Startern besonders durch die Tatsache auf sich aufmerksam, dass es Österreichs erster durchgeführter Berglauf nach den vergangenen krisengeschüttelten Sportmonaten und Sportwochen war. Das erfolgreiche Berglaufduo ist in Innsbruck...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. September 2020 um 09:00
  • Kaiser Franz-Ring
  • Baden

Berglauf

Der Berglauf Beethovenlauf zur 9. musst aufgrund der Covid 19 Ereignisse aus dem Frühjahr 2020 verschoben werden und findet nun am 26. September 2020 im Kurpark Baden statt. Dieser Lauf wird dem Jahresregenten Ludwig van Beethoven gewidmet! Im einmaligen Ambiente des Badener Kurparks gilt es eine „Bergstrecke“ (in etwa vom Eingangsbereich bis zum Mautner von Markhof Pavillon in der Nähe des Rudolfshofs) so oft wie möglich in der Zeit von neun Stunden zu bewältigen. Einzig – man muss beim...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.