04.10.2016, 08:33 Uhr

Wucher für Reinigungsarbeiten: Täter werden gesucht

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)
MATTIGHOFEN. Am 27. September am frühen Nachmittag erschienen an der Wohnadresse eines 82-Jährigen in Mattighofen eine Dame und ein Herr und boten an dessen Haustüre ihre Arbeitsleistung an. Konkret wollten sie die Garageneinfahrt und die Terrasse mit einem Hochdruckreiniger säubern. Der 82-Jährige willigte ein und die beiden waren etwa zwei Stunden mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Anschließend bezahlte er die geforderten 1.600 Euro. Seine 69-jährige Lebensgefährtin war ebenfalls anwesend. Die Täter kündigten an, am 29. September und am 3. Oktober erneut an der Wohnadresse zu erscheinen um weitere Arbeiten an der Hausfassade zu tätigen. Dafür wären 9.000 Euro zu bezahlen. Es erschien jedoch niemand mehr an der Wohnadresse.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 50 Jahre, etwa. 175 cm, schwarze Haare, korpulent, grüne Arbeitskleidung mit hohen grau-grünen Gummistiefeln, bayrischer Dialekt.

Frau, ca. 40 Jahre, ca. 165 cm, auffällig blond gefärbte Haare, mollig-untersetzte Statur, weißes T-Shirt, Jeans-Hose, kurze schwarze Gummistiefel, bayrischer Dialekt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.