02.04.2016, 21:44 Uhr

37. Bezirksschulschachmeisterschaft

Zwanzig Teams waren am 31. März 2016 in Neukirchen/E. am Start, um den Schulschachmeister des Bezirkes Braunau zu küren.
Dominiert wurde der Bewerb von Zsofia und Kata Vicze. Die beiden absolvieren das Schuljahr 2015/16 zwar in Ungarn, nutzten aber einen Braunauaufenthalt um außer Konkurrenz und simultan spielend an der Meisterschaft teilzunehmen. Schon vor zwei Jahren hatten sie den Bezirksmeistertitel gewonnen, damals gemeinsam mit Maxi Stadler und Simois Weber für die VS Braunau Stadt. Heuer gelangen ihnen 25 Gewinnpartien (bei drei Verlustpartien).
Bezirksmeister wurde das erste Team der NMS Neukirchen mit Falk Lauer, Simon Pöllner, Andreas Esterbauer und Kevin Habeth, die nur eine Niederlage gegen die Vicze Schwestern aber sonst sechs Mannschaftssiege zu verbuchen hatten.
Die Überraschung des Turnieres bot die NMMS Eggelsberg, die heuer erfreulicherweise sogar mit drei Teams angereist war und mit der ersten Garnitur den Vizemeistertitel holte. Auch Bronze ging an den Hausherrn: Die NMS Neukirchen2 (Severin Hangöbl, Lukas Lauer, Fabian Stieglbauer und Matthias Öller) schafften es mit 17, 0 Punkten auf das Stockerl und haben ein Ticket für die Landesschulschachmeisterschaft am 13. April in Linz sicher in Tasche.
Ergebnisse
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.