06.10.2016, 12:40 Uhr

Saisonabschluss beim RC Hofinger

RANSHOFEN. Nach den hochfrequentierten Turnierserien im Frühjahr und Sommer hatte Veranstalterfamilie Hofinger erstmalig zu ihrem Herbstturnier der Kategorie CDN-C CSN-C geladen, das die grüne Saison von 30. September bis 2. Oktober nochmals wunderbar ausklingen ließ. Drei Tage versammelten sich zahlreiche Spring- und Dressurreiter aus dem In- und Ausland in Ranshofen, um nochmals bei besten Bedingungen auf den gut adaptierten Outdoor-Plätzen ihre Pferde im Parcours sowie Viereck zu präsentieren.

Mit zwei Siegen und einem vierten Platz in den Hauptprüfungen der Klasse LM dominierte das aufstrebende Nachwuchstalent des RC Hofinger, Katharina Jessica Floth, ganz klar die Dressurbewerbe. Dabei konnte sie sich auf „Liza Minelli 3“ verlassen, mit der sie ja in Steyr die Goldmedaille bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften der Jugendklasse holte.

In die Siegerliste eintragen lassen konnten sich zudem Lisa Thaler, Elisabeth Schoßböck-Seilinger und Marion Geiger mit ihren Pferden „Sir Sambucco“, „Princess Peron“, „Luxusperle“ und „Ricardo 34“. Erstere sammelte darüber hinaus zwei zweite Plätze mit „Cispoint“. Und ihre Stallkollegin Marion Geiger tauchte ebenfalls mit „Sapiento“ und „Donnerprinz 2“ in den Platzierungsrängen auf.
Anna Mayr verbuchte mit „Maxim 5“ zwei zweite Plätze im Rahmen der LM-Tour. Christa Seer und „Ricco 5“ ließen mit einem dritten Rang in der L-Dressur aufhorchen.

In den parallel ausgetragenen Springprüfungen trumpfte Lisa Hofinger wieder ordentlich auf und sicherte sich Top-Resultate: „Chacco Too“ wurde im Zweiphasenspringen Zweiter. „Narnia“ besiegelte mit Nullrunden einen vierten und einen achten Endrang. Und mit „Vila Nova“ war sie einmal siegreich einmal Dritte.
Jacqueline Forsthofer und „Zafira 35“ wurden im Punktespringen mit Joker Siebente. Annika Rutrecht konnte in der R1-Abteilung einen Sieg und einen dritten Platz holen. Auch Berufsreiter Clemens Bernard klassierte sich am Podium: Gemeinsam mit „Carthagena Z“ platzierte er sich am dritten Platz.
Gewinnen konnten die drei Hauptbewerbe der Klasse LM: Bianca Trettenbacher, Sabine Niedermeier und Thomas Schachinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.