12.09.2016, 07:45 Uhr

Sportliches Jubiläum groß gefeiert

Im Zuge der Jubiläumsveranstaltung wurden Johann Eichberger (l.), Franz van Dick (sitzend) und Anna Dobler von Präsident Fritz Strobl und seinem Vize Thomas Fellner für die langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet bzw mit einem Präsent überrascht
Ranshofen. 70 Jahre ATSV Ranshofen, dieser runde Geburtstag wurde am Wochenende groß gefeiert. Wie? Natürlich sportlich, mit zwei hochinteressanten Fußballderby's, einem Festabend mit einer Ochsenbraterei, Ehrungen langjähriger Mitglieder und Livemusik sowie einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag mit musikalischer Umrahmung.

Siebzig Jahre mitten drin, statt nur dabei

Laut der Chronik des Vereines wurde dieser 1946, rund sechs Monate nach Ende des zweiten Weltkrieges, als ATSV Mattigwerk gegründet. Alles begann mit einem Gaudi-Kick am sogenannten Enknachspitz. Sei dieser Zeit kann man auf viele sportliche Höhepunkte zurückblicken, wie etwa der Aufstieg Anfang der 60-er Jahre in die Regionalliga oder der legendäre Cupsieg daheim gegen den SK Rapid Wien. Aber auch Niedergänge mussten verkraftet werden, wie der Abstieg von der OÖ-Liga in die 1. Klasse.
Über das und viele andere Erinnerungen wurden unter den anwesenden Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport miteinander sinniert und selbstverständlich kräftig gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.