18.05.2016, 15:31 Uhr

Trendsport Stand Up Paddling

Was ist Stand Up Paddling und kann auch ich das?

Ein neuer Trend erobert die heimischen Seen und Flüsse. frischluft hat das Stand Up Paddling, auch SUP oder Stehpaddeln genannt, bereits 2010 in das Programm aufgenommen - dem Trend voraus und ständig auf der Suche nach neuen Trainingsmöglichkeiten in der Natur.

Surfikonen wie Robby Nash oder Björn Dunkerbeck zeigten bereits auf, wie viel Spaß SUP machen kann und wie effektiv es als Training sein kann. Die fast schon vergessene Sportart ist relativ einfach zu erlernen und die Anstrengung während dem Fahren bekommt man aufgrund der vielen Eindrücke gar nicht mit. Beim SUP geht es um die stehende Fortbewegung am Wasser mittels Board und Paddel. Übrigens: Ursprünglich kommt das Stehpaddeln von den polynesischen Fischern, die sich in ihren Kanus stehend auf dem Meer fortbewegten.

Stand Up Paddling kann jede Frau, jeder Mann und jedes Kind. Die einzige Voraussetzung, die man mitbringen muss: Die Bereitschaft, eine neue Sportart auszuprobieren, die sehr viel spannender ist, als es auf den ersten Blick wirkt. SUP macht jedoch nicht nur Laune, sondern ist auch ein gutes Training. Dabei trainiert man nicht nur Kraft und Ausdauer, es ist auch ein Stabilisationstraining und schult die Koordination, vor allem den Gleichgewichtssinn.

frischluft baut in den SUP-Einheiten zusätzlich frischluft Übungen auf dem Board ein und sorgt somit für ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining, bei dem das Lachen der Teilnehmer im Vordergrund steht. Für frischluft ist klar, warum diese Sportart immer beliebter wird: Durch die aufrechte Haltung sieht man die Landschaft aus einer ganz neuen Perspektive und während man mit vielen neuen Eindrücken beschäftigt ist, muss man zusätzlich aufpassen, dass man nicht ins Wasser fällt – dies macht SUP besonders spannend und reizvoll.

Auch diesen Sommer gibt es wieder SUP-Probetage, an denen in den Trendsport reingeschnuppert werden kann. Genauere Infos sind rechtzeitig auf der Website zu finden. Stand Up Paddling wird von frischluft außerdem auch im Rahmen eines Workshops angeboten, was vor allem bei Unternehmen immer beliebter wird. Es gibt jedoch auch für Privatpersonen die Möglichkeit, eine persönliche SUP-Einheit zu buchen - sowohl einzeln als auch in der Gruppe.


Nähere Infos gibt es unter:

www.frischluft-fitness.com
office@frischluft-fitness.com
+43 (0)664 8865 3000


frischluft Garantie Nr. 10: Wir schaffen neue Perspektiven.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.