05.07.2016, 09:44 Uhr

Digital planschen statt Baden gehen

Manuel Bukovics, flachgau.red@bezirksblaetter.com

Meinung von Bezirksblatt-Redakteur Manuel Bukovics

Immer moderner und mit atemberaubender Technik präsentieren sich die österreichischen Kinos. Dass wir hierzulande eine Vorreiterrolle einnehmen, Menschen sogar von München aus anreisen, um Filme in bester Qualität zu sehen, ist absolut lobenswert für den Standort. Beeindruckend, wenn durch Dolby-Vision schwarz auf der Leinwand tatsächlich als schwarz wiedergegeben wird – Graustich ade. Auch Wasserfälle rieseln lebensecht von der Decke, Wälder wirken wie im "real life" und der Kontrast ist derart hoch, dass man beim Anblick der gefilmten Sonne die Augen zusammenkneift – heuer ohnehin beinahe die einzige Möglichkeit, die verstaubte Sonnenbrille aus dem hintersten Eck des Kastens zu befreien. Als ob die Kinobetreiber bereits vorab gewusst hätten, dass der Sommer ins Wasser fällt, haben sie ein perfektes Timing erwischt, um ordentlich aufzurüsten.


Hier geht's zum Artikel "Cineplexx investierte beim Salzburger Flughafen in modernste Technik"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.