10.05.2016, 11:13 Uhr

Mit Motivation weg vom Display-Wahn

Manuel Bukovics, flachgau.red@bezirksblaetter.com

Meinung von Bezirksblatt-Redakteur Manuel Bukovics

Von Makro- bis hin zu Super-Highspeed-Aufnahmen reicht die Bandbreite der aktuellsten Filme des Eugendorfers Franz Ebner. Ziel war es, die Natur in ihrer ganzen Schönheit "bildgewaltig, aber ohne Klischee" einzufangen. Dass diese Mühen auch internationale Anerkennung finden, zeigen vier Filmpreise. Wesentlich wichtiger ist aber, dass vor allem jungen Menschen dadurch nähergebracht wird, welche Schätze in der Natur warten – von seltenen Schmetterlingsarten über Sonnenaufgänge, wie es sie nur im Gebirge geben kann, bis hin zu Almen, die nur zu Fuß erreichbar sind. "Vor allem Jugendliche wollten aus dem Vorführungsraum gar nicht mehr raus", erzählt Ebner. Gut so! Weg von dem Klischee, dass junge Menschen ohnehin nur mehr auf ihre Smartphone-Displays starren – offensichtlich braucht es nur die richtige Motivation, um sie für das "richtige Leben" zu begeistern.


Hier geht's zum Artikel "Zwei Filme, vier Preise"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.