20.06.2016, 09:34 Uhr

Erstmalige Literaturbörse in Freistadt

"Meine Geschichte, deine Geschichte"– die neue Literaturbörse in Freistadt. (Foto: Herbert Prieschl)
FREISTADT. Im Rahmen des Festivals theaterzeit//Freistadt (8. bis 28. Juli) findet heuer erstmals die Literaturbörse „Meine Geschichte, deine Geschichte“ am Donnerstag, 21. Juli, 20 Uhr, in der Messehalle, statt. Hierbei erarbeiten literaturbegeisterte Personen aus Oberösterreich und Bayern im Vorfeld ein anspruchsvolles Programm, welches dann öffentlich präsentiert wird. Im Anschluss ist das Publikum eingeladen, an Büchertischen in Neuerscheinungen hineinzuschmökern und mit dem ein oder anderen Autoren oder Schriftsteller ins Gespräch zu kommen. Es ist eine neue und spannende literarische Plattform, bei der man sich von nun an einmal jährlich einen Überblick über aktuelle Neuerscheinungen der Literaturlandschaft aus dem Sprachraum Oberösterreich und Bayern verschaffen kann.

Kombination aus Schauspiel, Lesung und Musik

Ein ausgewählter Querschnitt interessanter Texte von renommierten Autoren und begeisterten Schreibern aus der Region wird in Form eines szenischen Literatur-Abends dargebracht. Durch das Sprachrohr der Literatur erhalten die Besucher einen Einblick in das, was Schreibende aller Altersschichten im Mühlviertel und Bayern bewegt. Der Abend soll als kommunikative Plattform dienen. "Meine Geschichte, deine Geschichte" ist ein gefördertes Projekt im Rahmen des Programmes "Interegg Österreich – Bayern 2014 - 2020" in Zusammenarbeit mit der Passauer Volksbühne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.