18.04.2016, 09:04 Uhr

Duathlon-EM: Gold für Weitersfeldener

Oliver Kreindl (Mitte) jubelt über Gold. Flankiert wird der Mühlviertler von Tobias Tesch (li.) und Ben Cockburn (r.).
WEITERSFELDEN. Der nächste große Erfolg für Oliver Kreindl: Der 23-jährige Weitersfeldener gewann in Kalkar (Deutschland) die Goldmedaille im Duathlon-Sprint in der Klasse AK 20 bis 24. In einer Zeit von 55:55 Minuten verwies er Tobias Tesch aus Deutschland und den Briten Ben Cockburn auf die Plätze zwei und drei. Bereits in der ersten von zwei Laufrunden konnte sich Kreindl leicht von seinen Verfolgern absetzen. Der Wechsel aufs Rad klappte dann perfekt. Als Führender stieg er auf die Rennmaschine. „Da das Radfahren nicht zu meinen Stärken zählt, hatte ich etwas Schiss, dass mich die anderen noch einholen könnten, doch diesmal ließ ich nichts anbrennen“, sagt der Mühlviertler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.