Duathlon

Beiträge zum Thema Duathlon

Stammgast auf den Siegertreppchen im Duathlon und im Berglauf: Johann Remler aus Mühldorf.
1 1

Staatsmeister mit 70
Marathon-Mann ohne Alterslimit

Mit 70 Jahren wurde Johann Remler aus Mühldorf/Feldbach Staatsmeister im Berg-Marathon. "Sportlich Rad gefahren bin ich schon in jungen Jahren", erinnert sich Johann Remler aus Mühldorf bei Feldbach. 1993 begann der damals 43-Jährige mit dem Mountainbike-Sport. Beruflich war Remler als Polier in Niederösterreich tätig. Und während seine Kollegen den Feierabend mit einem Bier ausklingen ließen, ging Remler trainieren. Professionelles Training  Einen richtigen Schub erhielten die sportlichen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Monika und Therese Feuersinger - Mutter und Tochter in optimistischer Wettkampf Stimmung.
2

Triathlonsport in Tirol
Erfolge muss man sich hart erarbeiten

Therese Feuersinger zählt in der Triathlon-Damenklasse als 22-Jährige zu den Jung-Athletinnen in dieser vielseitigen und schwierigen Sportart. Auch sie hätte es sich nicht gedacht, dass dieses coronageprägte Jahr zu ihrer bisher besten Saison werden sollte. NIEDERNDORFERBERG (sch). Die junge Dame vom Niederndorferberg macht gleich mehrere Blickpunkte dafür verantwortlich. Sie arbeitet seit zwei Jahren mit dem aus Bayern stammenden Haupttrainer Roland Knoll und hat als Sportsoldatin, eine zwar...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
1 1 14

AC Donau Chemie St. Veit - Alternative Trainingsformate
Manschaftszeitfahren und Nachwuchs Duathlon

In Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Maßnahmen waren die Athleten des AC Donau Chemie St. Veit auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten um sich sportlich zu messen. Unsere Top-Athleten Nils Kistner, Thomas Canori und Marco Ottella nahmen deshalb bei einem internationalen Teamzeitfahren mit dem Rad über die Plattform Zwift teil. Das Format wurde von der ETU (European Triathlon Union) ins Leben gerufen und erfreut sich großer Beliebtheit. Das Team AC Donau...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl Stefan Pugganig
5

CORONA
Optimismus statt Schwarzmalerei

KEFERMARKT. Das Corona-Virus bringt auch das Leben von Spitzensportlern durcheinander. Wir haben Matthias Aumayr zum Interview gebeten. Der 34-jährige Kefermarkter, der für Tripower Freistadt startet, ist unter anderem Staatsmeister im Halbmarathon, Landesmeister im Marathon und er gewann im Vorjahr den prestigeträchtigen Erzberglauf. Herr Aumayr, wie gehen Sie als Privatperson mit der aktuellen Situation um? Selbstverständlich mache ich mir viele Gedanken rund um das Virus, vor allem was den...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt

Borg-Gemeinschaft setzte sich für Hilfsbedürftige ein

Die letzte Schulwoche vor den Sommerferien steht im Borg Feldbach traditionell im Zeichen des Zusammenhalts und der Nächstenliebe. Alle Schüler und Lehrer versammeln sich im Freibad Feldbach und feiern den Schulabschluss. Auch der Benefiz-Duathlon ist ein Fixpunkt an diesem Tag. Schüler und Lehrer legen sich für den guten Zweck ins Zeug und jede absolvierte Runde im Wasser bzw. an Land schlägt dank privater Sponsoren mit je einem Euro zu Buche. Direktor Gunter Wilfinger überreichte nun 749 Euro...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
LandesmeisterInnen vom Triteam Krems unter sich: Willis Haiderer-Pils in der W60, dreifache Landesmeisterin Schiebl in der W50 bei Dua-und Triathlons, Gesamtvizelandesmeisterin über die Triathlon-Mitteldistanz Barbara Kiener, Nö. Landesmeister Christian Schiebl auf der Kurz-Distanz, Vizelandesmeister über die Triathlon Mitteldistanz in der M40 Andreas Schwarz und Nö. Junioren-Landesmeister bei Duathlon und Triathlonbewerben Jan Schiebl.

Triteam Krems bei der Nö. Landesmeisterschaftsehrung in Ober-Grafendorf
Ehre, wem Ehre gebührt

Für manche AthletInnen des Triteam Krems jährte sich die Nö. Landesmeisterschaftsfeier schon zum siebenten Male und auch heuer "räumte" die Kremser Sportmannschaft richtig ab. Auf hohem Niveau siegte Barbara Kiener in Litschau in der Altersklasse W35 und wurde auch als Gesamtvizelandesmeisterin auf der Triathlon-Mitteldistanz hinter Kalina geehrt. Erfolgreich als dreifache Landesmeisterin schloss auch Elke Schiebl die Saison ab. Sie beherrschte die W50 Klasse auf der Triathlon Sprint-, ...

  • Krems
  • van Veen

Weltmeister im Ski Tri Zirl
Zirler ehren ihren Weltmeister Günter Mader

ZIRL. Weltmeister im Duathlon über die Langdistanz – das wird man nicht alle Tage. Der Triathlet Günter Mader vom Ski Tri Zirl wurde am Dienstag, 24. Septmeber 2019, gebührend geehrt. Bürgermeister Thomas Öfner und Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser würdigten die Leistungen ebenso wie Julius Skamen, Präsident des Tiroler Triathlonverbandes. Auch Tomas Kraiser, Obmann des SkiTriZirl, war sichtlich stolz darauf nun einen Weltmeister und Vorbild für die anwesenden Nachwuchsathleten im Verein...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 627

Sportliche Höchstleistungen, ganz viel Action und vor allem Spaß dominierten das Napadu 2019

Fotos: Michael Blinzer Optimales Wetter und perfekte Rahmenbedingungen auf der Familienstrecke, der Mountainbike-Strecke sowie beim Duathlon und Hindernislauf sorgten für eine gelungene Veranstaltung. - Bereits zum dritten Mal wurde zum "napadu" nach St. Lambrecht geladen. Dabei wurde das, wie sich im Vorjahr herausgestellt hat goldrichtige Erfolgsrezept alle Bewerbe auf einem Tag zu veranstalten erneut aufgegriffen. So stand der Vormittag ganz im Zeichen des Duathlon. Bereits gegen 09 Uhr...

  • Stmk
  • Murau
  • Michael Blinzer
Rupert Polak, Stefanie Lorenz Stefanie, Cheftrainer Kurt Rapira (nicht im Bild die Läufer).

Radunion St. Johann
Erfolge für RU-Athleten beim 4. KitzAlp-Duathlon

Biker & Läufer waren am Harschbichl gefordert. ST. JOHANN (navi). Athleten der Radunion St. Johann starteten beim 4. KitzAlp-Duathlon (wir berichteten bereits). Speedbikerin Stefanie Lorenz (RU/Stihl) erreichte mit ihrer Laufpartnerin (Kl. D2) den 2. Platz. Die Teams Junge Radunion 2 (Rupert Polak, Manni Resch) setzten sich im Finalfight (H-Ü70) gegen die Junge Radunion 1 (Kurt Rapira, Geri Huber) durch.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Freudiger Luftsprung im Ziel am Harschbichl.
2 3

KitzAlp Duathlon
Heiße Duathlon Schlacht am Harschbichl

Vierte Auflage für Duathlon in St. Johann mit über 100 Startern. ST. JOHANN (niko). Am 28. Juli ging der 4. KitzAlp Duathlon in St. Johann in Szene. Über 100 Starter stellten sich der 9 km langen Strecke auf den Harschbichl. Die Duathleten bewältigten zuerst 500 Höhenmeter mit dem Rad und mussten dann 600 Höhenmeter bis zum Ziel laufen. Bei den Damen unter 40 setzte sich Marie Laimgruber in 1:03:43,4 Stunden durch. Die schnellsten Dameneinzelzeit von 59:12 Min. (W40) erlief und erradelte Sabine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Niklas Podhraski vom FC–Donald im Höhenflug.
1 2

Glockner Duathlon
St. Ruprechter auf dem Stockerlplatz

Nur die Härtesten kommen am Grossglockner Bergduathlon auf die vordersten Plätze. Bei dem Grossglockner Bergduathlon, eine Kombiwertung aus Grossglockner Bike Challenge und dem Grossglockner Berglauf belegte Niklas Podhraski vom FC–Donald St. Ruprecht den sensationellen dritten Platz. BerglaufIn Summe werden dabei 2.848 Höhenmeter zurückgelegt. Die Bergduathlon Wertung ist auf 300 Teilnehmer limitiert. Die selektive Route des Grossglockner Berglaufes, der am 14. Juli stattfand, führt über alle...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Christian Siedlitzki

Aquathlon
Christian Siedlitzki holt EM-Bronze

Gmundner Ausnahmesportler holt sich zweite Medaille bei der Multievent-EM in Targu Mures (Rumänien) TARGU MURES, GMUNDEN. Fünf Tage nach seiner Silbermedaille im Duathlon Sprint startete der Gmundner beim Aquathlon. Dieser Bewerb besteht aus einem Kilometer Schwimmen und fünf Kilometern Laufen.  Geschwommen wurde in einem Nebenarm des Flusses Mieresch. Die Temperatur lag bei angenehmen 25 Grad. Nicht so optimal war die Wasserqualität, die bei vielen Athleten zu Hautausschlägen führte. Für...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Johannes Heindl ist Landesmeister in seiner Altersklasse.
2

Frauenkirchner erfolgreich bei Meisterschaften
Hoadläufer als Europameister

FRAUENKIRCHEN. Im Rahmen der "multisport european championships Tage" fand kürzlich auch die Austragung der Europäischen Meisterschaften im Duathlon statt. Der Hoadläufer Johannes „Hanno“ Heindl stellte sich den 10 km Laufen (36:01 min) - 40 km Radfahren (57:40 min) sowie 5 km Laufen (17:13 min) und holte sich mit einer Gesamtzeit von 1:53:46 den Europameistertitel in seiner Altersklasse (20 bis 24 Jahren). Über alle Altersklassen hinweg erreichte er mit seiner hervorragenden sportlichen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Christian Siedlitzki

Sprintduathlon
Christian Siedlitzki holt vierten Rang bei WM

Mit 65 Startern aus 14 Nationen gehört die Altersklasse(M50-54), bei der der gebürtige Gmundner Christian Siedlitzki für Österreich beim Sprintduathlon an den Start ging, zu den größten bei dieser Weltmeisterschaft in Pontevedra. PONTEVEDRA. Aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen fuhr Siedlitzki sehr zuversichtlich nach Spanien. Als kleinen Nachteil sah er, dass er dieses Jahr zu den Ältersten in seiner Altersklasse zählt.  Die Tage vor dem Rennen waren von Regen, Hagel und kühlen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Triathleten des URC Spk Renner Langenlois
7

URC Spk Renner Langenlois Triathleten präsentieren sich stark in Maissau!

Am Samstag 27. April wurden beim Maissauer Sporttag die schnellsten Duathleten über die Sprintdistanz gesucht. Es galt 5,6km á 6 Runden im Zentrum von Maissau zu Laufen, anschließend wurden im hügeligen Umland 24km mit dem Rad gefahren und zum Schluss nochmal 2,8km Laufen durchs Zentrum. Der Bewerb in Maissau ist traditionell auch der Ausrichter der NÖ Landesmeisterschaften über die Sprintdistanz. Das Wetter präsentierte sich zum Glück für die Athleten trocken, jedoch sehr windig. Um 14:00 Uhr...

  • Krems
  • Manuela Kanzler
v.l.n.r. Christian, Elke Schiebl, Armin Wildeis, Jan Schiebl
2

Top Duathlon Ergebnisse für das Triteam Krems

Am 27.4. wurden bei relativ angenehmen Temperaturen in der Amethyststadt Maissau (Waldviertel) unter 140 Athleten die Landesmeister (Sprintdistanz) erkoren. Traditionellerweise ist Maissau der Ausrichter der Nö. Landesmeisterschaften, heuer wurden im Bewerb auch die schnellsten Duathleten unter den Steirern gesucht (Steirische Landesmeisterschaften). Für die „Masters“ waren 5,7 km Laufen (6 Runden mit 170 Höhenmetern), 24 km auf dem Rad und 2,8 km Laufen zu bewältigen. Um 14:00 Uhr erfolgte...

  • Krems
  • van Veen
Am 18. 5. wagen sich Läufer und Radfahrer beim Duathlon auf den Unterberg (li.).

Unterberg Duathlon
"Bike & Run"-Bewerb auf den Kössener Hausberg

KÖSSEN (jos). Der Kössener Duathlet Christoph Mühlberger und Thomas Fahringer rufen heuer mit dem "Unterberg Duathlon" eine neue Sportveranstaltung in Kössen ins Leben. Am 18. Mai um 13 Uhr starten die Teilnehmer bei der Talstation der Unterberghornbahn (Sigi's Sportklause, Anm. d. Red.). Strecke: ca. 10 km auf den Unterberg. Es gibt drei verschiedene Kategorien: Einzelstarter starten mit dem Fahrrad und fahren damit zur Scheibenwaldhütte. Anschließend laufen sie bis zur...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die besten Drei der Staatsmeisterschaften in Rohrbach.
3

Kampf um Staatsmeistertitel beim Duathlon im Gölsental

ROHRBACH. Der ASKÖ Hainfeld durfte sich über einen neuen Teilnehmerrekord beim Rohrbacher Duathlon freuen. Aufgrund der Staatsmeisterschaften kämpften zahlreiche nationale Topsportler um den Sieg im Gölsental. Bei den Herren lieferten sich Christian Tortorolo und Andreas Silberbauer ein packendes Duell um den Titel. Am Ende setzte sich Tortorolo mit nur zwölf Sekunden Vorsprung auf Titelverteidiger Silberbauer durch. Für klare Verhältnisse bei den Damen sorgte Sandrina Illes von der Union St....

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Daniel Hölzl startet seit heuer für den Flachgauer Verein ESIN Racing.
2

Duathlon Landesmeisterschaft
Pongauer gewinnt Salzburger Meisterschaft

Beim Rohrbacher Duathlon (NÖ) wurden zum wiederholten Male die Staatsmeister der Standard Distanz ermittelt, im selben Rennen wurden die Salzburger Landesmeisterschaften ausgetragen. Trotz eines durchwachsenen Rennens sicherte sich Daniel Hölzl den Titel. Die Strecke im Niederösterreichischen Rohrbach führte zunächst 8,8 km über Stock und Stein. Daniel konnte im stark besetzten Starterfeld mit der 6. Laufzeit bis zum ersten Wechsel wie geplant gut mithalten. Bevor es auf der Radstrecke ans...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Marion Huber
Sigrid Herndler, Sandrina Illes & Romana Slavinec (v. l.)

Duathlon
Herndler ist Vizestaatsmeisterin

ROHRBACH. In Rohrbach/Gölsen (NÖ) fanden am Samstag die Duathlon-Staatsmeisterschaften in der Standarddistanz (8,8km Lauf/39km Rad/4,4km Lauf) statt. Dabei musste sich die im Ärztezentrum Gallneukirchen arbeitende Physiotherapeutin Sigrid Herndler nur von der amtierenden Duathlon Weltmeisterin Sandrina Illes geschlagen geben. In 2:04:17 h fixierte sie den Vizestaatsmeistertitel und den OÖ Landesmeistertitel im Duathlon. „Ich bin überglücklich, dass ich mich im Vergleich zum Vorjahr deutlich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
6

2 Landesmeistertitel in den Altersklassen für den URC Spk Renner Langenlois

Sonniges, kühles Wetter und eine anspruchsvolle Strecke bildeten den Rahmen für die Duathlon Staatsmeisterschaft in Rohrbach an der Gölsen über 8,8km Laufen, 39km Radfahren und 4,4km Laufen. Es wurden neben den Staatsmeistern auch die NÖ Landesmeister in Rohrbach ermittelt. Vom URC Spk Renner Langenlois waren drei Athleten am Start. Andi Kainz lag bis zum Schluss sehr gut im Rennen, freute sich bereits über den 10. Rang overall und über den Titel des Landesmeisters – letztendlich wurde es ein...

  • Krems
  • Manuela Kanzler
Christian Schiebl konnte sich im Vgl. zum Vorjahr steigern und gewinnt eine Landesmeisterschaftsmedaille, Elke Schiebl hatte fast ein DNF aufgrund der Härte der Strecke und bekam am Ende des Tages einen Landesmeistertitel.
4

Wien: VCM und Nö. Landesmeisterschaften Duathlon Rohrbach
Triteam Krems trat an

Der Rohrbach Duathlon bot einen würdigen Rahmen als Austragungsort für die niederösterreichischen Landesmeisterschaften, dabei kann man schon nicht mehr von einer familiären Veranstaltung sprechen. 200 Athleten und fast 50 Frauen zählte das Starterfeld. Top Wetterbedingungen änderten nichts an einer Strecke, die den SportlerInnen und dem Material fast alles abverlangt. Die Triteam Krems-Athleten wurden durch die Klasse Stimmung fast ins Ziel getragen und konnten ihre Leistungen abrufen:...

  • Krems
  • van Veen
v.l.n.r.: Steininger D., Renöckl B., Rinnerberger H.

Ennstaler erfolgreich auf Mallorca
WSV beim Duathlon auf der Baleareninsel

Einen sehr positiven Saisonauftakt hatte das Team vom Wintersportverein Trattenbach auf der spanischen Insel. Über 350 Teilnehmer aus vielen europäischen Ländern trafen sich nach der langen Winterpause um sich sportlich zu messen. Für den WSV gingen Daniela Steininger, Hans Rinnerberger und Bernhard Renöckl an den Start. Sie erreichten auf der Kurzdistanz in der Staffelwertung den hervorragenden 3. Platz. Das ganze Wochenende herrschte tolles Wetter mit bis zu +20° Celsius. Winter ade, Frühling...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bernhard Renöckl
Stehend v.l.n.r: Dominique Lothaller, Bernecker Willi, Rosenberger Christine, Lanz Bernhard, Pramhas Franz, Kubista Erwin. Vorne: Hans Hufnagl, Weiß Alex, Grall Hermann.

Ehrung
Erfolgreiches Jahr für LG Kirchdorf

KIRCHDORF (sta). Geehrt wurden die erfolgreichen Sportler der Laufgemeinschaft Kirchdorf bei der Jahresabschlussfeier in den Disziplinen Leichtathletik, Triathlon und Duathlon. Herausragend war der Duathlon-Weltmeistertitel in der Klasse W35 von Dominique Lothaller und der fünfte Platz bei der Leichtathletik WM (Klasse M65) mit österreichischem Rekord von Willi Bernecker. Im Triathlon freuten sich Bernhard Lanz und Hans Hufnagl über Landesmeistertitel. Christine Rosenberger, Christina...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.