26.07.2016, 16:06 Uhr

Treffsichere Muttis eröffnen Schützenfest

ST. OSWALD. Am Sonntag, 24. Juli, fand das alljährliche Mutter-Tochter-Match statt. Bei sehr warmen Temperaturen und nach einer gemütlichen Jause wurden die Mannschaften zusammengestellt und man wärmte sich nach dem Teamshooting gemütlich auf. Dieses Jahr durften wir uns nur über drei Muttis freuen, die die Herausforderung, Fußball mit ihren Kicker-Töchtern zu spielen, annahmen. Aber diese drei hatten es in sich. Die Mutti von Youngster Lea, Martina Pilgerstorfer, erzielte gleich einen Doppelpack für Team „Rot" und somit einen Treffer mehr als ihre Tochter. Als wahres Stürmer-Talent entpuppte sich die dynamische „Oma" Eli Grünberger. Mit gleich drei Treffern reiht sich die Mutter von Alex Grünberger in der Torschützenliste bei Team „Rot“ ganz vorne ein. Zu guter Letzt traf auch noch die Mutti von Defensivspielerin Carina Reindl, Marianne Reindl für Team „Blau". Die weiteren Tore für Team „Blau" erzielten Lorena Öhlinger (zwei Tore) und Carina Reindl (drei Tore).
Somit beendete man das an Spannung kaum zu überbietende Match mit einem bombastischen Endstand von 6:6.

Als Spruch des Tage: Von uns Müttern haben die Kinder das Fußballtalent nicht, weil wir habe es ja noch *gg*

Team Rot: Eva Kern, Alex Grünberger, Eli Grünberger, Lea Pilgerstorfer, Martina Pilgerstorfer, Simone Viertlmayr, Natalie Viertlmayr

Team Blau: Carina Reindl, Marianne Reindl, Nicole Reindl, Kathrin Puchner, Gazale Puchner, Lorena Öhlinger, Katrin Bamberger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.