06.10.2016, 00:00 Uhr

Richtig satt werden für kleines Geld

Der "Arme Ritter" benötigt nur Brot, Ei und Milch. (Foto: Mittermayr)

Mahlzeit für das kleine Budget: Der "Arme Ritter" benötigt wenige Zutaten und ebenso wenig Zeit.

BEZIRKE (jmi). Viele Lehrlinge werden es kennen: Das Monatsende ist da, und die Geldbörse ist auch schon wieder dünn geworden? Auf gutes Essen muss man aber dennoch nicht verzichten. Satt wird man schnell mit dem "Armen Ritter", der zudem nur wenig Zutaten und genauso wenig Zeitaufwand erfordert.

Zutaten:
4 Scheiben Brot (Toast- oder Baguettebrot), 1 Ei, 1/4 Liter Milch, 50 Gramm Butter zum Herausbacken, Zimt und Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Das Ei in der Milch verquirlen. Die Brotscheiben gut darin einweichen lassen. Inzwischen die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Brotscheiben darin goldbraun braten, bis sie von beiden Seiten knusprig sind. Herausnehmen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Dazu passen Früchte wie Himbeeren oder Erdbeeren.

Übrigens: Der "Arme Ritter" ist nicht nur etwas für Naschkatzen, sondern schmeckt auch pikant. Dazu vor dem Einweichen im Milch-Ei-Gemisch eine Brotscheibe mit Käse belegen und eine zweite Brotscheibe draufgeben.

Wir wünschen allen einen guten Appetit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.