05.09.2016, 13:40 Uhr

Fesche Fesch'n Party der Juvenilias

Lust auf's Einkaufen für einen guten Zweck vermittelte die Fashion Show der Juvenilias
Es war ein Shopping-Event der ganz besonderen Art: Die Fesch'n Party des Juvenilia Clubs Südburgenland im Gurkenprinz in Stegersbach.

Buntes Sortiment

Unter Mithilfe zahlreicher Sponsoren hatten die Juvenilias neue Markenkleidung, hochwertige Second Hand Mode, Accessoires und vieles mehr gesammelt, um diese für ihre Projekte zu verkaufen.

Nachdem sich die Gäste rund um die Eröffnung bereits einen Überblick über die große Auswahl verschaffen konnten, wurden einige der Modelle im Anschluss bei einer Fashion Show präsentiert. Dafür stellten sich die Juvenilias und einige ihrer Untrerstützer als Models zur Verfügung und präsentierten die Mode professionell und mit Spaß an der Sache am Laufsteg.

Charity-Shoppen und Party

Danach wurde gestöbert und probiert, verglichen und gekauft - alles für den guten Zweck. "Mit dem Reinerlös wird einerseits ein neues Pilotprojekt der Frauenberatungsstelle Oberwart im Bereich der Gesundheitsförderung unterstützt. Andererseits wird hilfsbedürftige Frauen und Familien geholfen, wieder selbst auf die Beine zu kommen," erklärt Juvenilia Süd Präsidentin Ivana Jelic.

Stärken konnten sich die Gäste, unter ihnen auch Landesrätin Verena Dunst, bei der Fesch'n Party mit regionalen Schmankerln und nach vielen erfolgreichen Shopping-Erlebnissen wurde noch bei chilliger Musik gefeiert.

Frauen für Frauen

Der Juvenilia Club ist ein Netzwerk junger berufstätiger und studierender Frauen, die etwas bewegen wollen. Dabei möchten sie in erster Linie Frauen dabei unterstützen, ihr Leben selbständig zu meistern und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.