28.06.2016, 11:39 Uhr

300 Zuschauer sahen die junge Truppe der SWARCO RAIDERS in Thaur

Die Tour des SWARCO RAIDERS JV-Teams war wieder ein voller Erfolg. (Foto: SWARCO RAIDERS)
Rund 300 Zuschauer waren am Sonntag, den 26. Juni ins Sportzentrum Thaur gekommen, um das Spiel der SWARCO RAIDERS Junior Varsity Mannschaft gegen die Steelsharks Traun in der Division 1 der AFL zu erleben. Das erste Heimspiel des Tiroler JV-Teams in Thaur endete jedoch mit einer 21:48 (0:7/13:14/0:13/8:14)-Niederlage. Die Partie war zugleich das letzte Saisonspiel der Tiroler.

"In der ersten Halbzeit haben wir gut dagegen gehalten. Doch dann haben die Steelsharks gezeigt, warum sie zurecht an der Tabellenspitze stehen", sagte Wade Smith, Head Coach des SWARCO RAIDERS JV-Teams. "Das Ergebnis spiegelt in etwa unsere Saison wider: Wir waren besser, als es auf dem Papier aussieht. Jetzt werden wir die Saison in Ruhe aufarbeiten."

Das SWARCO RAIDERS JV-Team beendet die Saison mit einem Sieg und sieben Niederlagen. Trotz der Bilanz war die "JV on Tour" auch im dritten Jahr ein voller Erfolg. Insgesamt kamen zu den Heimspielen in Söll, Landeck, Imst und Thaur mehr als 2.000 Zuschauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.