Alles zum Thema Rum

Beiträge zum Thema Rum

Lokales
Die neue Tram: Lange Wartezeiten, schlechte Anbindung

Öffis
Drei Varianten für Anschluss Neu-Rum

Linie "O": Nach einem Gespräch zwischen Land, Innsbruck und Rum stehen drei Varianten offen. RUM. Beschwerden, Beschwerden, Beschwerden: Obwohl schon mehr als drei Wochen vergangen sind, reißt die Kritik an der neuen Tramlinie nicht ab. Seit dem die "Linie O" – für die Marktgemeinde Rum unerwartet schnell – eingestellt worden war, bemühen sich das Land Tirol, die Stadt Innsbruck und Rum, eine gemeinsame Übergangslösung für die Bevölkerung in Neu-Rum zu finden. Dabei blutet die neue Tram...

  • 19.02.19
Lokales
Kommandant Daniel Winkler mit Christina Painer
8 Bilder

Feuerwehrball Rum
Beste Stimmung beim Feuerwehrball in Rum

RUM. Letzten Samstag lud die Feuerwehr Rum zu ihrem traditionellen Ball ins FoRum. Nach der Ansprache von Daniel Winkler, Kommandant der FF Rum, spielte die Band "Sumpfkröten" groß auf und sorgte für eine tolle Stimmung. Weiters wurden eine Verlosung von Gutscheinen und natürlich kulinarische Köstlichkeiten des FF-Küchenteams sowie eine Cocktailbar geboten. Wie gewohnt traten die Rumer Muller und die Rumer Bären auf. Außerdem gab es um Mitternacht die Möglichkeit, einen der heißbegehrten...

  • 13.02.19
Lokales
Fast 200 neue BewohnerInnen: Die Adresse der Wohnsiedlung Neu-Au: Steinbockallee 39, 39 a und 39 b
5 Bilder

Steinbockallee in Rum
Eine Wohnsiedlung auf Stelzen

64 neue Mietwohnungen werden im Mai von Rum übergeben. Noch immer ein Tropfen auf den heißen Stein. RUM. Auch in Rum wird die Wohnsituation immer prekärer. Die Nähe zu Innsbruck und die immer weniger werdenden Grundstücke treiben die Preise in die Höhe. Neue Wohnungen – welche die Gemeinde vergibt – sind daher sofort vergriffen, wie der Obmann des Sozial- und Wohnungsausschusses, Peter Wolf (SPÖ), weiß. Die Wohnsiedlung Neu-Au an der Steinbockallee wird von der Neuen Heimat Tirol (NHT)...

  • 12.02.19
Lokales
Fie "Erfinder" der Mullerwurst: Christian Hölbling (ehem. Muller-Obmann) und Metzger Klaus Brindlinger.
7 Bilder

Mullerlauf 2019
Rumer Mullerwurst: "Sie ist groß und geräuchert"

Seit vierzehn Jahren: Zum Faschingsumzug am 24. Feber gibt es eine eigene "Mullerwurst". RUM. Vierzehn Jahre ist es her, dass der damalige Obmann der Rumer Muller – Christian Hölbling – an Klaus Brindlinger herangetreten ist. Sein Wunsch: eine spezielle Bratwurst für den Umzug. Für Brindlinger – dem einzigen Metzger in den MARTHA-Dörfern – eine willkommene Aufgabe, ist er doch seiner eigenen Beschreibung nach vor allem "leidenschaftlicher Wurster". Was die Muller Bratwurst nun von anderen...

  • 11.02.19
Lokales
Claudia Klingenschmid ist in Rum geboren und in Hall und Thaur aufgewachsen.
2 Bilder

Parasit ToGo – Die geheimen Wirtschaften eines Urtierchens
Buchdebüt einer Rumerin

Claudia Klingenschmid verknüpft ihr Studium mit ihrer Leidenschaft und bringt ein Buch aus der Sicht eines Einzellers heraus. TIROL. Am 1. Februar erschien im Piper Verlag das Romandebüt der in Graz lebenden Rumer Autorin Claudia Klingenschmid, das die Welt aus der Perspektive eines Einzellers betrachtet. Toxoplasma gondii, der Erreger von Toxoplasmose, den ein Drittel der Weltbevölkerung in sich trägt, galt lange Zeit als harmlos. Die neuesten Forschungen zeigen jedoch, dass der Erreger das...

  • 07.02.19
Lokales
Rumer Muller: Christian und Martin Lechner
9 Bilder

Rumer Mullerlauf
Tausende Besucher erwartet

Kaum ist er da, soll er wieder gehen: Die Rumer Muller treiben am 24. Feber den Winter aus. RUM. Bunt, laut und lustig: Muller, Matschgerer und Huttler treiben schon seit Wochen den Winter auf Bällen und in den Gemeinden aus. Einer der größten Umzüge in Tirol ist jener am 24. Feber in Rum: Zu Spitzenzeiten kommen bis zu 10.000 BesucherInnen, um Halbweiße, Zottler und Co. zu bestaunen. Die Vorbereitungen im Mullerlokal hinter der Kirche laufen schon seit Monaten. Omas, Mütter und Ehefrauen...

  • 06.02.19
Lokales
Johannes Lamparter

Sensation
Rumer Talent 8. im Weltcup

Ausnahmetalent Johannes Lamparter ist 17 Jahre alt und hat noch eine große Karriere vor sich. TIROL. Im November des letzten Jahres war er noch drefacher Vize-Staatsmeister und U17-Staatsmeister im Gewichtheben. Gut zwei Monate später gibt es für den 17-jährigen Johannes Lamparter einmal mehr Grund zum Jubeln – allerdings nicht bei der Staatsmeisterschaft im Gewichtheben, sondern bei der Juniorenweltmeisterschaft in der Nordischen Kombination im finnischen Lahti, wo er ebenfalls drei...

  • 06.02.19
  •  1
Lokales
Schnee, Schnee, Schnee: Endlich kann man Rodeln – falls es keine Lawinensperre gibt.
2 Bilder

Rodelbahnen in der Haller Umgebung
Rodeln im Winterwonderland

Mit dem Neuschnee ist es endlich möglich, auch rodeln zu gehen. Aber Vorsicht: Viele Rodelbahnen im Einzugsgebiet der BEZIRKSBLÄTTER Hall-Rum sind öfters wegen Lawinengefahr gesperrt. Ein Überblick. Rumer Alm  Länge: 3.900 m Gehzeit: Zirka 70 Min. Aufstieg nicht getrennt keine Beleuchtungsanlage kostenloser Rodelverleih (falls auf Alm konsumiert wird) Allgemeine Information: Oft wegen Lawinengefahr, Eis oder zu wenig Schnee gesperrt. Wie es auch aktuell am 7. Jänner zu...

  • 08.01.19
Lokales
Amtsleiter Klaus Kandler: "Wir müssen jetzt schon um Geduld während der Baustellenzeit bitten."

Regionalbahn in Rum
Alle Infos gibt es im Feber 2019

Die Regionalbahnbaustelle wird mindestens zwei Jahre dauern. Danach gibt es eine bessere Anbindung für PendlerInnen aus allen Himmelsrichtungen. RUM. Die Verkehrsleitung während der Baustellenzeit ist die Aufgabe der Gemeinde Rum. Was erfreulich für die Zukunft ist – neue Leitungen, neue Bahn –, ist herausfordernd in der Gegenwart. Amtsleiter Klaus Kandler: "Wir müssen jetzt schon um Geduld während der Baustellenzeit bitten." Mit groben Problemen rechnet er aber nicht, denn von Süden und...

  • 03.01.19
Lokales
Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Hall gefahren. (Symbolbild)

Rumer verletzt
Mann stürzte vom Dach

RUM. Am 31. Dezember 2018, gegen 09:50 Uhr befreite ein 63-jähriger Österreicher die Photovoltaikanlage am Dach seines in Rum von Schnee. Dabei geriet er über den Dachrand hinaus und stürzte aus einer Höhe von ca. sechs Metern auf eine Rasenfläche, wobei er sich Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Er wurde von der Rettung in das Krankenhaus Hall eingeliefert.

  • 02.01.19
Lokales
Eines der wichtigsten Kriterien beim Bau der Regionalbahn: Der Anschluss an den Bahnhof Rum und Völs.
4 Bilder

Regionalbahn-Baustelle
Jahrhundertprojekt kommt nach Rum

Das Jahrhundertprojekt der IVB kommt nach Rum: Die Baustelle der Linie 5 startet im März 2019. RUM. Zukunftsweisend und nervtötend zugleich: Wer in den letzten Jahren in Innsbruck unterwegs war, weiß, dass die Baustellen rund um die Tram und Regionalbahn für gesunde Nerven eine wahre Herausforderung sind. Für die Zukunft müssen besonders die AnrainerInnen der Serlesstraße einiges an Geduld aufbringen. Das aber für eine gute Sache: Ein besseres öffentliches Verkehrsnetz, bessere Anschlüsse...

  • 02.01.19
Lokales
Beim Unfall wurde der Radfahrer im Kopf- und Gesichtsbereich verletzt.

Rum: Radfahrer verletzt
Unfall zwischen Rad und Pkw

RUM. Eine 24-jährige Österreicherin wollte mit ihrem Pkw am 14.12.2018 gegen 7:40 Uhr vom Parkplatz eines Einkaufszentrums in Rum auf die Bundesstraße B171 fahren. Zur selben Zeit war ein 49-jähriger Österreicher mit dem Fahrrad am dortigen Fahrradweg unterwegs und wollte in den Parkplatz einbiegen, wobei es zum Zusammenstoß mit dem Pkw kam und der Fahrradfahrer zu Sturz kam. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Gesicht und Kopfbereich und musste in die Klinik Innsbruck gebracht...

  • 14.12.18
Lokales
Monika Maslowska und Verleger Bernd Schuchter (Limbus Verlag) beim offenen Atelier.
6 Bilder

Künstlerin aus Rum
Bilder mit Seele: Von Monika Maslowska

Vor Weihnachten öffnete eine Rumer Künstlerin ihr Atelier dem Publikum und gewährte Einblicke in ihre Tätigkeit als Illustratorin. RUM. Viel sei sie in der Welt schon herumgekommen, zuhause fühlt sie sich dort, wo ihre Familie ist. Seit kurzer Zeit ist das für Illustratorin Monika Maslowska Neu-Rum. Die gebürtige Polin, zeichnet seit sie sich erinnern kann. "Das war nie eine Frage", meint sie beim BEZIRKSBLÄTTER-Besuch, aber dass es einen Beruf der Illustratorin gab, wusste sie bei der...

  • 12.12.18
Lokales
Dieseldiebstahl: Die Polizei nahm den Täter vorläufig fest.

Mann zapfte 400 Liter Diesel in Sistrans ab

SISTRANS. Zu verlockend musste der Traktor für einen 30-jährigen Slowaken in Sistrans gewesen sein, denn er kam in den vergangenen vier Wochen immer wieder auf das Feld zurück, auf welchem der Traktor stand, um Diesel abzuzapfen. Insgesamt konnte er sich so Kosten von 400 Liter Treibstoff sparen. Aufgeflogen ist der Mann gestern (4. Dez.) Abend, als ihn ein Zeuge beim Abzapfen beobachtete. Er wurde vorläufig von der Polizei festgenommen. Bei der Durchsuchung des Autos wurden außerdem noch...

  • 05.12.18
Lokales
Das THEATER.RUM hat viele Gesichter. Es springt von Genre zu Genre. Im Bild: Spielleiter Martin Moritz.
15 Bilder

Interview mit dem Theaterverein Rum
Ein Verein mit Mut

Spielleiter Martin Moritz erklärt im Gespräch, warum man dem Publikum was zutrauen sollte und was den Theaterverein so außergewöhnlich macht. BEZIRKSBLÄTTER: Was kann euer Verein besonders gut? Martin Moritz:In der Spielplangestaltung haben wir eine große Variabilität. Im Sommer spielten wir „Ein Sommernachtstraum“, ein Klassiker, derzeit ein Drama in der Kirche. Und im März kommt das Musical „Sister Act“. Die Abwechslung, die wir bieten, zeichnet uns aus. Wie kommen die Zuschauer mit...

  • 04.12.18
Lokales
Julia Sparber-Ablinger, Vbgm. Romed Giner, Hans Salcher, Marlies Wetzinger, GR Claudia Pletzer, Hans Wetzinger und Kulturausschuss Obfr. Sabine Hölbling
2 Bilder

20 Jahre Rumer Adventfenster
Rundes Jubiläum für das Rumer Adventfenster

Die Werbeagentur Kunstkonzepte präsentiert in Kooperation mit dem Kulturreferat der Marktgemeinde Rum die Ausstellung des Künstlers Hans Salcher im Gemeindehaus. Hans Salcher als Adventfenster-Künstler Die Idee des „Rumer Adventfensters“ jährt sich heuer zum 20. Mal. Kulturreferentin Sabine Hölbling wollte zu diesem Jubiläum einen besonderen Künstler einladen – mit Hans Salcher ist ihr dies gelungen. Verbrachte er doch viele Jahre am sogenannten Schnatzenhof und hat noch heute viele...

  • 04.12.18
Lokales
Nach der einheitlichen Mietzinsregelung des Landes, müssen die AnwärterInnen zwei Jahre Hauptwohnsitz vorweisen können.

Mietzinsregelung "neu"
Den Gemeinden bleibt mehr übrig

RUM/ABSAM. Lange Zeit war die Mietzinsregelung Grund für Ungleichgewicht am Wohnungsmarkt. So zum Beispiel bekam man in Innsbruck ab dem ersten Tag mit Hauptwohnsitz die Beihilfe, in anderen Gemeinden musste man sogar bis zu drei Jahren warten, um sie überhaupt beantragen zu können. Um dieser Schieflage entgegenzuwirken beschloss die Landesregierung – in Zusammenarbeit mit dem Gemeindeverband – eine einheitliche Regelung für ganz Tirol zu treffen. Dabei werden die Gemeinden, die ihren...

  • 04.12.18
Lokales
Markus Murauer: "Die erste Ratenzahlung haben wir hinter uns."
11 Bilder

"Murauer wird's auch künftig geben"

RUM/INNSBRUCK. Gut ein Jahr ist es nun her, dass vom Insolvenzverfahren der Konditorei Murauer berichtet wurde. Die Klage eines entlassenen Mitarbeiters und die damit verbundenen Kosten zwangen den beliebten Konditor in die Knie. Alte Abfertigungen, die ausgezahlt werden mussten, und das verlorene Gerichtsverfahren – 190.000 Euro –  waren für den ohnehin schon angeschlagenen Traditionskonditor kaum zu stemmen. Drei Filialen mussten zugesperrt werden. Von den insgesamt acht gibt es also noch...

  • 03.12.18
Lokales
Das Radwegnetz in Absam. Die orange-farbene Linie bezeichnet die längste Fahrradstraße Österreichs.
7 Bilder

Infoveranstaltung im Feber
Radwegnetz: Gesamtkonzept ist unter Verschluss

HALL/ABSAM. Die Obfrau des Planungsverbandes hüllt sich in Schweigen. Die Haller Bürgermeisterin Eva Posch will noch keine konkreten Angaben machen, da noch nicht alles, was mit dem dörferübergreifenden Radwegnetz zusammenhängt, in Stein gemeißelt ist. Das Radwegkonzept, welches sechs Gemeinden (Hall, Gnadenwald, Thaur, Absam, Mils und Rum) betrifft, ist in der Endphase. Es geht um Radstraßen, Markierungen, geführte Wege für die RadfahrerInnen und Tempolimits. Das Konzept war Ergebnis einer...

  • 27.11.18
Lokales
Ganggalauf in Mils
28 Bilder

Schauder pur
Ganggalauf in Mils – mit Video

MILS. Daniel Anfang ist zufrieden. Der Obmann der Milser Gangga blickt auf einen erfolgreichen Lauf zurück. Zwei Stunden lang machten Krampusse, Tuifl und Gangga die abgesperrte "Arena" unsicher. "Früher war das ja noch viel wilder", erzählt eine Besucherin, "da hat uns der Gangga noch mit der Kette verhauen. Ganz blau war man danach." Heute ist nach der Show, vor der Feier: Alle gehen gemeinsam ins Vereinshaus, um den Abend gesellig ausklingen zu lassen. Der nächste Ganggalauf findet am 1....

  • 26.11.18
Lokales
Beim Theaterstück "Hotel zwischen den zwei Welten" geht es an die Substanz. Ingrid Trinkl und Alexander-Simon Stobl (Vordergrund), Stefanie Kluibenschädl und Sarah Peischer (Hintergrund)

Eine Theaterkritik von Peter Teyml
Hotel zu den zwei Welten: Die Suche nach dem Sinn

Das "Theater Rum" sorgte vergangenes Wochenende mit seiner berührenden Premiere "Hotel zu den zwei Welten" für viel Applaus in der Auferstehungskirche Neu-Rum. Kein Himmel, keine Hölle Ein kühl wirkender Raum in Weiß, schweigend wandelnde Figuren und ein mystisch blaues Leuchten versetzen den Theatergast in ehrfurchtsvolles Erwarten. Sind hier drei Engel am Werk, die da einen Choral anstimmen? Wo sind wir? Das fragt sich auch ein junger Mann nach dem Empfang durch eine junge Dame in weißer...

  • 14.11.18
Lokales
Der alte Standort des Mömax' steht zum Verkauf: Die Familie Onay – welche gegenüberliegend ein Lebensmittelgeschäft betreibt – hat ein Auge auf das 50 Jahre alte Gebäude geworfen.
2 Bilder

Vielleicht wird es ein Lebensmittelgeschäft
Was geschieht mit dem alten Mömax in Rum?

RUM. Quo vadis, Mömax? Wohin die Reise mit dem über 7.400 qm großen Areal in der Serlesstraße geht, ist noch nicht klar. Fakt ist jedoch, dass sich der Besitzer – Mömax (Teil der XXXLutz-Gruppe) – in Verhandlungen mit diversen Interessenten befindet und das Gelände verkaufen will. 7.400 qm frei Im Juli des heurigen Jahres übersiedelte der Mömax in das neue Gebäude in der Mielestraße 2 in Neu-Rum. Das alte Gebäude neben dem Interspar in der Serlesstraße steht seither leer. Über die...

  • 12.11.18
Lokales
Die neue Regionalbahn wird in der Serlesstraße geführt. Die Baustelle soll noch 2019 eingerichtet werden.
2 Bilder

O-Dorf – Rum: Über 14 Mio. Euro vom Land
Die Regionalbahn kommt in die nächste Etappe

RUM. Für die nächste Etappe zwischen dem Olympischen Dorf und Rum stellt das Land 14,66 Millionen Euro zur Verfügung. Die Trasse soll zweigleisig im Straßenraum der Serlesstraße und der Haller Straße geführt werden. Dies bedingt eine Verlegung der unterhalb der Straße befindlichen Versorgungsleitungen, wodurch eine störungsfreie und gefahrlose Überquerung zu Wohnhäusern oder Geschäften ermöglicht wird. Im Zuge der Bauarbeiten wird auch die aus den 1960er Jahren stammende Kanalisation verlegt...

  • 10.10.18
Leute
Sichtlich stolz waren die Verantwortlichen auf das gelungene Plakat für den Mullerumzug 2019
13 Bilder

Oktoberfest im FoRum
Muller-Plakat wurde in Rum vorgestellt

Rum (mr). Letzte Woche luden die Rumer Schützen zum gemeinsamen Feiern des Oktoberfests ins Forum. Das Fest wurde erstmals von der Schützenkompanie organisiert. Für Stimmung sorgten die "Drei Verschärft´n" und die "Original Marthadörfler". Neben klassischen Oktoberfestgerichten und den obligatorischen Maß Bier wurde auch ein Glücksrad, eine Schießbude und ein Biergrugschupfwettbewerbt geboten. Die Schützenkompanie Rum steht unter der Führung von Hauptmann Lechner Martin und zählt aktuell 59...

  • 08.10.18