10.05.2016, 15:16 Uhr

Architekturtage 2016 "Stams 1+1 = viel mehr: Zisterzienserstift Stams und Schigymnasium Stams mit Werner Burtscher"

Wann? 03.06.2016 17:00 Uhr

Wo? Parkplatz unter dem Skigymnasium, Wirtsgasse, 6422 Stams AT
Zisterzienserstift und Schigymnasium, Stams (Foto: © Werner Burtscher)
Stams: Parkplatz unter dem Skigymnasium |

Führung mit Werner Burtscher durch ausgesuchte Räume des Zisterzienserstift und des Schigymnasium Stams.

Treffpunkt: Parkplatz unterhalb des Schigymnasiums an der Wirtsgasse gelegen, 6422 Stams
Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich

Am Freitag, 3. und Samstag 4. Juni finden unter dem Thema "wert/haltung" die Architekturtage 2016 statt, die größte österreichweite Veranstaltung zu Architektur und Baukultur. Zwei Tage lang bietet sich der Bevölkerung die Möglichkeit, sich insbesondere mit der gesellschaftlichen Relevanz von Architektur auseinander zu setzen, Architektur zu entdecken, ihren Wert zu erkennen und die eigenen Ansprüche an die gestaltete Umwelt zu schärfen.

In Tirol widmen sich verschiedenste Veranstaltungen – Ausstellungen, Stadtspaziergänge, Führungen, Präsentationen und Vorträge –, den vielfältigen Facetten von baukultureller wert/haltung. Neben Innsbruck gibt es auch in diesem Jahr in mehreren Tiroler Gemeinden ein interessantes Programmangebot.

In Stams führt Architekt Werner Burtscher durch das Zisterzienserstift und das Schigymnasium – zwei große Gebäude, die das Zentrum der kleinen, 1.400 Einwohner zählenden Gemeinde prägen. Die Außenwirkung auf die dörfliche Struktur ist offensichtlich. Im Innern zeigen die Räume ihre Besonderheiten im alltäglichen, wertschätzenden Umgang der NutzerInnen. Die Führung mit Werner Burtscher durch ausgesuchte Räume der beiden Gebäude möchte aufzeigen, wie Wert und Haltung zu Räumen unausweichlich eine Wirkung auf die (Bau-)Kultur und den Alltag haben.


Eine Veranstaltung von aut. architektur und tirol im Rahmen der "Architekturtage 2016: wert/haltung – das leisten wir uns"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.