09.07.2016, 08:30 Uhr

3. Wiff Drauf Lauf zugunsten Rettet das Kind Tirol

(Foto: Sillpark)
Am 29. Juni fand vor dem Sillpark bereits zum dritten Mal die Schulschluss-Aktion Wiff Drauf Lauf statt. Insgesamt zwölf Klassen aus Innsbruck und Innsbruck-Land nahmen an der Aktion teil. Die Herausforderung beim Bewerb ist es, als Klasse eine Strecke von 800 Metern samt Hindernissen zu bewältigen. Gleichzeitig muss das Wiff-Team der Klasse knifflige Aufgaben in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht/Geografie lösen. Für Geschwindigkeit und richtig gelöste Aufgaben gibt es Punkte, die der Sillpark in Spendeneuro für Rettet das Kind Tirol umwandelt.
Dabei wurden insgesamt 840 Euro von den Kindern, die der Sillpark auf einen runden Tausender aufrundete. Center-Manager Siedl zog eine positive Bilanz: „Die Kinder hatten nicht nur Bewegung im Freien, sondern auch einen Heidenspaß. Und über die Spende werden sich auch andere Kinder noch freuen.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.