02.06.2016, 16:18 Uhr

57-jährige Abgängige wurde gefunden

(Foto: Privat/Polizei)
Eine 57-jährige Frau aus Innsbruck ist seit dem 1.Juni 2016 ca. 11.00 Uhr abgängig. Die Frau stieg gegen 11.00 Uhr in der Innsbrucker Innenstadt in den Bus der Linie „J“. Seit dem ist der Aufenthaltsort unbekannt. Die Frau ist teilweise orientierungslos.
Beschreibung: Schlanke Statur, ca. 175 cm groß, ca. 75 kg schwer, blaue Augen, weiß/graues Haar (siehe Lichtbild im Anhang), bekleidet mit einem knielangen blauen Kleid mit weißen Punkten, blauer Strickjacke, schwarzen Schuhen und einer dunklen Strumpfhose; sie hat eine rostrote Handtasche bei sich und trägt eine Brille.
Hinweise bitte an den Kripojournaldienst des SPK Innsbruck (Tel.: 059133-75-3333) oder jede andere Dienststelle.

+++ UPDATE: Freitag, 3. Juni +++

Abgängige in Waldstück aufgefunden

Die seit dem 1. Juni abgängige Innsbruckerin ist am 3. Juni gegen 10.30 Uhr im Baumkirchner Tal, Gemeindegebiet Mils, von einem Jäger aufgefunden worden. Die Frau dürfte im dortigen steilen Gelände gestürzt sein und hat sich dabei leicht verletzt. Vermutlich hat die 57-Jährige die Nacht in diesem Waldstück verbracht. Sie wird derzeit im KH Hall behandelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.