13.05.2016, 11:37 Uhr

Einfach Kind sein dürfen: Benefizkonzert der Wiltenerknaben für das SOS-Kinderdorf

(Foto: SOS Kinderdorf)
INNSBRUCK. Nach dem erfolgreichen Aufbau der Ugari-Secondary-School in Kenia des Vereins "Kinder für Kinder – Benefizprojekt der Wiltener Sängerknaben" folgt jetzt das nächste Projekt, gemeinsam mit dem SOS Kinderdorf: In der "SOS-Kinder-Welt" in Innsbruck möchte man Kindern, die in Innsbruck und Umgebung in Flüchtlingsheimen leben müssen, für ein paar Stunden eine kindgerechte Umgebung zum Spielen, für Kreativität, Begegnung und Entspannung bieten. Es soll ein Ort entstehen, wo Kinder Kind sein dürfen und das ist ohne Unterstützung von großzügigen Spendern nicht möglich.
Unter dem Motto „Kinder für SOS-Kinder.Welt“ werden die Wiltener Sängerknaben gemeinsam mit dem bekannten Texas Boys Choir aus Amerika am Sonntag, dem 22. Mai um 19 Uhr im Saal Tirol (Congress Innsbruck) ein Konzert mit Seltenheitswert geben. Die Chöre treffen das erste Mal aufeinander und haben gemeinsam ein Programm zusammengestellt. Im Zuge dieses Abends wird dann das Projekt SOS-Kinder.Welt vorgestellt werden. Der Reinerlös des Kartenverkaufs und sämtliche Spenden kommen dem Projekt zugute.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.