21.04.2016, 12:33 Uhr

"Katinka": Musikalische Infusion aus Rock, Funk und Psychedelic

Wann? 14.05.2016 21:00 Uhr

Wo? Weekender Club, Tschamlerstraße 3, 6020 Innsbruck AT
"Katinka" live: Wer dieses Erlebnis genießen will, muss am Pfingstsamstag in den Weekender-Club kommen! (Foto: Julian Haas)
Innsbruck: Weekender Club |

Deutsch-österreichische Band stellt ihre neueste Produktion in Innsbruck vor!

Die deutsch-österreichische Rock-Funk-Psychedelic-Formation "Katinka" kommt am Samstag, 14. Mai in den Weekender Club nach Innsbruck. Der "Tirol-Bezug" ist gegeben: Gitarrist Raphael Neikes hat in Axams gewohnt. Mit Bassist Tom Woschitz aus Kaprun ist ein weiterer Österreicher an Bord!
Wer "Katinka" noch nicht kennt, dem sei die Eigenbeschreibung der Band anzuraten:
"Als Säugling in einen Kessel voll Ironie gefallen ist Katinka zu einer, aus allen Poren Energie schwitzenden, multiplen Persönlichkeitsstörung herangewachsen. Mit einer Infusion aus Rock, Funk und Psychedelic an der Halsschlagader dreht die deutsch-österreichische Band folgerichtig bei der Live-Show erst mal eine Kippe und versohlt dann dem lila-blassblauen Pop-Elefanten musikalisch den Arsch. Die oftmals selbstironischen, gar sarkastischen, aber auch tiefgründigen und nachdenklichen Texte werden vervollständigt von Musik, die jedes Wattestäbchen überflüssig macht und einem im passenden Moment das beruhigende Gefühl gibt, dass der Boden gerade unter den Füßen wegbricht.
Dieser Wahnsinn wurde 2014 erstmals auf CD gepresst. Mit der darauf folgenden Tour durch Österreich und Deutschland und einem Video-Release zum Song „Auf gar keinen Fall“ schrie sich Katinka so leise ins Ohr der Gesellschaft. Um dieses Schreien zu einem ausgewachsenen Tinnitus anschwellen zu lassen, veröffentlichte die Band Ende 2015 die aktuelle Single „Ausverkauf“ und lässt im Mai 2016 das nächste Video zum Song „Ein Liebeslied“ folgen. Natürlich schwingt auch zu diesem Anlass der Katinka Vorschlaghammer wieder durch die Clubs im deutschsprachigen Raum."

Mehr über Katinka finden Sie HIER
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.