17.03.2016, 10:57 Uhr

Anpfiff! Tiroler Schiedsrichter freuen sich auf Frühjahrsauftakt.

Tirols Schiedsrichter freuen sich gemeinsam mit DFB Zeugwart Lutz Wagner auf den Anpfiff der Frühjahrssaison.

Körperliches und geistiges Training in der Vorbereitung bietet für die Männer und Frauen in Schwarz idealer Ausgangsbasis. Taktische Vorbereitung der Tiroler Schiedsrichter mit DFB Zeugwart Lutz Wagner


Mit dem Start der Regionalliga West und der „upc tirol Liga“ geht es auch für die heimischen Schiedsrichter in die Frühjahrssaison. Tirols Schiedsrichter haben sich dafür einem intensiven Vorbereitungsprogramm unterzogen. Eine der Eckpfeiler die taktische Vorbereitung im Rahmen von Seminaren. In Hall wurde ein Seminar für Regionalliga-, Tirolerliga- und Talentekader-Schiedsrichter und die Beobachter durchgeführt. Mit dabei UEFA-Beobachter Konrad Plautz, die ÖFB-Schiedsrichterkommissionsmitglieder Richard Heugenhauser, Reinhard Kaserer und Wolfgang Sowa sowie der Lehrwart des DFB Lutz Wagner.

Themenbereiche waren unter anderem: Richard Heugenhauser besprach mit den Schiris Allfälligkeiten aus dem Regelwerk und Wolfgang Sowa mit den Beobachtern die Fehlersuche. Gregor Danler besprach mit den Kollegen das Verbesserungspotenzial in Besetzung und Organisation. Manfred Haas erläuterte die Auffälligkeiten der Herbstsaison. Ex-FIFA-Referee Konrad Plautz stellte den „modernen“ Schiedsrichter-Assistenten vor.

Der Hauptteil des Seminars am Nachmittag wurde von DFB-Lehrwart Lutz Wagner (198 Spiele der dt. Bundesliga) übernommen, der quer durch das Regelwerk an Hand von Videobeispielen den Anwesenden praxisnahe Tipps gab und Anekdoten aus seiner Zeit erzählte. Der Umgang mit Spielern und Funktionären stand dabei im Vordergrund.

Für Tirols Schiedsrichter Obmann Hannes Hell ein idealer Rahmen und Programmablauf für den Beginn der Frühjahrssaison. Die Schiedsrichterbesetzung für den bevorstehenden Frühjahrsauftakt kann unter dem Link: http://www.fussballoesterreich.at/datenservice/bes... abgerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.