10.10.2016, 09:50 Uhr

Neuer Platz und neues Gesicht für die Bücherei Nußbach

Eröffnung der Bücherei Nußbach

Mit einem besonderen Fest feierte die Nußbacher Bücherei am 1. Oktober ihre Neueröffnung.

NUSSBACH. Der Nachmittag war den Kindern gewidmet: Die bekannte Kinderbuchautorin Michaela Holzinger konnte ihr junges Publikum mit spannenden Geschichten aus ihrem neuen Buch „Krimskrams im Kopf“ begeistern.

Am Abend wurden die vielen Besucher mit einem besonderen Programm überrascht. Fünf Persönlichkeiten aus Nußbach lasen aus ganz unterschiedlichen Büchern: Das Nußbachbuch, Erich Hackls „Dieses Buch gehört meiner Mutter“, Markus Zusak „Die Bücherdiebin“, Vea Kaiser mit ihrem „Blasmusikpop“ und Reinhold Bilgeri „Der Atem des Himmels“ setzten ganz unterschiedliche Schwerpunkte, die genau auf die Lesenden abgestimmt waren.

Der zweite Teil des Abends war den über eine lange Zeit gesammelten „WORTSPENDEN“ gewidmet. Dies sind Sätze aus der Kindheit, die uns in Erinnerung geblieben sind und nun – zu zwei Büchern gebunden – in der Bücherei aufliegen. Deftige Mundartsätze sind darin genauso enthalten wie weise Sprüche in den verschiedenen Sprachen, die in Nußbach anzutreffen sind. Helga Kerbl ließ sich von den Sprüchen zu originellen Gedichten inspirieren, die sie grandios vortrug.

Für den musikalischen Rahmen dieser einzigartigen Veranstaltung sorgten junge Musiker. Ein Klarinetten- und ein Saxophon-Ensemble der Young Generation unter der Leitung von Wolfgang Ketterer präsentierten sich von ihrer besten Seite.
Gemeinsam konnte nach dem Festakt in den neuen Räumen des Pfarrheims gefeiert werden.

Fotos: Andrea Pühringer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.