14.03.2016, 07:43 Uhr

FC Sternwarte unterstützt Asylwerber

Die Asylwerber mit Abt Ambros (Mitte) und FCS-Obmann Gerhard Strasser, fünfter von rechts (Foto: Privat)
KREMSMÜNSTER (sta). Seit Dezember organisieren Mitglieder des Hobbyfußballclubs FC Sternwarte Kremsmünster für Asylwerber Fußballnachmittage. Das Angebot wird von 16 sportbegeisterten Flüchtlingen regelmäßig genützt und bietet jungen Männern neben den Sprachkursen eine willkommene Abwechslung zum Alltag im Containerlager.

Das Stift Kremsmünster stellt für diesen Zweck die Sporthalle Meierhof zur Verfügung, Dressengarnituren wurden von den Firmen Böllhoff und T-Mobile, Hallensportschuhe von Mitgliedern des TuS Kremsmünster-Leichtathletik und den Kickern des FC Sternwarte gespendet.

Den vorläufigen Höhepunkt bildete nun ein Hallenturnier. Unter den Augen des „Hausherrn“ Abt Ambros Ebhart traten vier Asylwerber-Teams und eine Mannschaft des FC Sternwarte gegeneinander an. Nach hart, aber fair geführten Spielen sind die Teams mit Urkunden ausgezeichnet und mit Pokalen sowie Sachpreisen belohnt worden. Bei einer abschließenden kleinen Feier wurden die Spiele mit viel Humor analysiert und der allseitigen Freude über die gelungene Veranstaltung Ausdruck verliehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.