21.04.2016, 13:49 Uhr

Sommerakademie ab 11. Juli: Rotes Kreuz sucht freiwillige Helfer

Informationsabend über die Rettungssanitäterausbildung am 3. Mai in Kirchdorf (Foto: Peter Schmidhuber/Fotolia)

Informationsabend über die Rettungssanitäterausbildung am 3. Mai in Kirchdorf

KIRCHDORF. Ehrenamtlich im Rettungsdienst des Roten Kreuzes tätig zu sein, bedeutet zwar einerseits ein hohes Maß an Verantwortung für Menschen zu übernehmen, bringt aber auch sehr viele positive Erkenntnisse, Erlebnisse und Erfahrungen für die eigene Persönlichkeit. Einen Informationsabend gibt es dazu am Dienstag, 3. Mai, um 19 Uhr, in der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Kirchdorf.

100 Stunden Theorie & 160 Stunden Praktikum

Die Sommerakademie vermittelt zwischen 11. und 29. Juli die theoretischen Kenntnisse der Rettungssanitäter-Ausbildung in 100 Stunden, anschließend folgt ein 160-stündiges Praktikum. Während des Praktikums werden angehende Sanitäter von erfahrenen Praxisanleitern mit viel Engagement in den Sanitätsdienst eingeführt und für die kommissionelle Abschlussprüfung vorbereitet. Junge Menschen, die den Zivildienst anstreben, bekommen durch die Sommerakademie in den Ferien die Basis für künftige Aufgaben.

Alle Personen ab dem 17. Lebensjahr sind zu dieser Ausbildung herzlich eingeladen. Anmeldung ab sofort bei der Bezirksstelle Kirchdorf, Tel, +43/7582/63581–26, E-Mail:
walter.schmied@o.roteskreuz.at oder beim Infoabend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.