22.04.2016, 08:07 Uhr

Gemeinden im Fokus: Energie AG informiert über umfassende Kommunalangebote

Bürgermeister Helmut Wallner, Finanz-Vorstand Andreas Kolar, Generaldirektor Leo Windtner, Gemeindebund-Präsident Johann Hingsamer und Geschäftsführer Andreas Pfusterer (Wasserdienstleistungs GmbH). (Foto: Energie AG)

Gemeinde Hinterstoder gewinnt Sonderpreis

HINTERSTODER (sta). Großer Andrang herrschte beim ersten PowerFrühstück der Energie AG nach den Gemeinderatswahlen im Herbst des Vorjahres: Speziell für die vielen neu gewählten BürgermeisterInnen der oberösterreichischen Gemeinden informierte die Energie AG über ihr umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsportfolio.

Generaldirektor Leo Windtner: "Die Energie AG ist für alle Kunden, speziell aber auch für die Gemeinden Garant für eine verlässliche und stabile Partnerschaft."

Beim PowerFrühstück hatten die mehr als 250 Gäste aus den oberösterreichischen Gemeinden die Möglichkeit, sich über das breitgefächerte Produkt- und Dienstleistungsangebot zu informieren. Dieses reicht von der Energie in Form von Strom und Gas über die Wärme- und Wasserversorgung, Entsorgung bis hin zu E-Mobilität, Datenleitungen sowie neuerdings auch Hotspot-Dienste und echtes Glasfaserinternet für Privatkunden. Abgerundet wird dieses Produktportfolio durch die dazu passenden Dienstleistungen.

„Der Dienstleistungsbereich rückt angesichts der Marktgegebenheiten noch mehr als bisher in den Mittelpunkt“, sagt Energie AG-Generaldirektor Leo Windtner. Trotz des breitgefächerten Angebots ist er sich sicher, allen interessierten Gemeinden „Angebote auf höchstem Level mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis“ anbieten zu können. „Die Energie AG ist Garant für eine verlässliche und stabile Partnerschaft“, sagt Windtner. Die Neupositionierung der Energie AG macht es zudem möglich, noch mehr als bisher auf die örtlichen Gegebenheiten und Bedürfnisse der Gemeinden bei den verschiedensten Energielösungen einzugehen und spezielle, individuell abgestimmte Angebote zu schnüren.

Neben seinen Vorstandskollegen Technikvorstand Werner Steinecker und Finanzvorstand Andreas Kolar konnte Windtner auch Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer sowie Gemeindereferenten Landesrat Max Hiegelsberger beim diesjährigen PowerFrühstück willkommen heißen.

Beim gestrigen PowerFrühstück hat die Gemeinde Hinterstoder einen Sonderpreis der Energie AG-Wasser-Gruppe gewonnen. Für eine Gemeindeveranstaltung stehen 1.000 Trinkwasserflaschen im Wert von 500 Euro zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.