14.07.2016, 15:00 Uhr

ORF Radio Tirol Sommerfrische im Tierpark Aurach

Bei der ORF Radio Tirol Sommerfrische im Wildtierpark Aurach wurden besondere Freundschaften geschlossen.
AURACH. Am vierten ORF Radio Tirol Sommerfrische Tag zog es Jung und Alt trotz Regens in den Wildtierpark Aurach.
Der Tierpark auf 1100 Metern Höhe bietet das größte Freigehege Tirols für rund 200 Tiere - vor 5 Wochen gab es zudem bei den Steinböcken Nachwuchs. 1972 wurde eröffnet, unter Chefin Andrea Gasser ist nun bereits die dritte Generation in der Familie hier erfolgreich am Werk.

Highlight Streichelstadl

"Die Lieblingstiere der Besucherinnen und Besucher sind sicher unsere Tiere im Steichelstadl", so die Chefin. Daher gab es am Sommerfrische Tag auch drei Tierfütterungen im Stadl, bei denen die Kinder die Ziegen, Ponys, Esel und Meerschweinchen mit Obst und Gemüse versorgen durften.
Zum Interview bei ORF Radio Tirol Moderatorin Waltraud Kiechl war unter anderem BM Andreas Koidl geladen, der einen Einblick in die Besonderheiten der Gemeinde gab.

Höchstpunktezahl beim Quiz mit dem Bürgermeister

"Aurach ist bei unseren Gästen wegen seiner Nähe zu Kitzbühel natürlich beliebt, aber dass wir auch ein bisschen abseits sind und diese wunderschönen Grasberge zum Wandern haben, das schätzen unsere Besucherinnen und Besucher sehr", erklärte Koidl. Und einen Tipp für den heutigen Abend gab es vom Bürgermeister noch obendrauf: Die echten Oberkrainer spielen um 20 Uhr am Dorfplatz von Aurach im Rahmen der Kitzbüheler Sommernächte. Beim Sommerfrische Quiz holte der Bürgermeister mit seinem Wissen um Musik- und Fernsehgeschichte schließlich noch 3 von 3 möglichen Punkten für Aurach und somit für den Bezirk Kitzbühel. Damit wurden bisher ganz souverän 10 Punkte gesammelt.
Die Bezirksblätter waren und sind als Print- und Online-Medienpartner "live" dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.