11.07.2016, 09:27 Uhr

Max Foidl erfolgreich im XC Weltcup

3. Platz beim Elite Rennen in Windhaag von Max Foidl
Kirchberg in Tirol: Bikeacademy | Der 20-jährige Max Foidl vom BIKE Team Kirchberg zeigt sich in der laufenden Radsaison in konstanter Form und schaffte neuerlich den Sprung unter die besten 15 im Cross Country Weltcup.

Beim Weltcup in Lenzerheide (CH) bewies Max seine körperliche und mentale Stärke und etablierte sich mit Rang 11 unter die besten XC Elite Fahrer der Welt. Nach den Plätzen 13. und 14. zu Beginn der Saison handelte es sich bereits um das dritte Top 15 Ergebnis und sicherte dem jungen Tiroler den 14. Rang im Gesamtweltcup.

Den tollen Ergebnissen vorangegangen waren ein dritter Platz beim internationalen Elite-Bewerb in Windhaag (AT) Anfang Juni und der Sieg beim Hill Climb in Brixen im Rahmen des KitzAlpBike Festivals.

Vor heimischem Publikum starteten auch die weiteren Teammitglieder des BIKE Team Kirchbergs und zeigten tolle Leistungen. Dominik Salcher, verpasste beim Hill Climb mit Rang vier nur knapp das Podest. Beim darauffolgenden Marathon wurde er leider vom Pech verfolgt und musste in Führung liegend mit einem technischen Gebrechen aufgeben.

Der sonntägliche XC Bewerb stand dann wieder unter einem guten Stern für das Team. Katrin Embacher holte sich den Sieg bei den U13 Mädels und bewies einmal mehr, dass sie zu den besten Nachwuchsfahrerinnen Österreichs gehört. Mit Jakob Monitzer (Platz 31), Max Foidl (Platz 32) und Armin Embacher (47.) waren weitere drei Starter im Hauptfeld platziert.

Für die bevorstehenden Österreichischen Meisterschaften hat sich das BIKE Team Kirchberg viel vorgenommen, zumal Max Foidl als Titelverteidiger ins Rennen gehen wird.
0
3 Kommentareausblenden
1.034
Maria Mifka aus Telfs | 22.07.2016 | 09:36   Melden
127
Sabrina Schweiger aus Kitzbühel | 22.07.2016 | 10:40   Melden
1.034
Maria Mifka aus Telfs | 22.07.2016 | 10:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.