14.04.2016, 09:12 Uhr

Startpodest für Schwimmnachwuchs in St. Johann

Für viele Jung-Fische war's die erste Gelegenheit für eine Talentprobe. (Foto: WSV)
ST. JOHANN (navi). Vor kurzem fand Finale des Unterlandcups 2016 in der Panorama Badewelt statt (organisiert vom WSV). Es war für viele junge Schwimmer (rund 100 zw. 6 u. 14 J.) die erste Gelegenheit, ihr Können zu zeigen. Alle Schwimmvereine des Unterlandes waren am Start. Der Heimverein stellte das größte Team und holte sich den Sieg in der Medaillenstatistik.

Frischgebackene Cupsieger 2016 wurden die WSV-Schwimmer Giovanni Müller, Laurin Sammer, Valerie Koch, Sophia Berger, Samuel Geisler und Martina Stojak; Silber und Bronze holten Sissi Brenner, Lisa Kröll, Jakob Ritsch, Christoph Neumayr, Heidi Brenner, Jakob Ritter, Vittoria Müller, Maria Viertl, Marvin Sammer, Nolwenn Fuchs, Christina Berger und Eva Prosch.

Siehe auch:
www.wsv-stjohann.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.