01.04.2016, 15:08 Uhr

ÖGB Kitzbühel hilft beim Steuerausgleich

ÖGB-Regionalsekretär Hansjörg Hanser rät zur Veranlagung. (Foto: ÖGB)

Die laufenden Steuersprechtage werden gut genutzt

KITZBÜHEL. Kostenlose Hilfestellung beim Ausfüllen der ArbeitnehmerInnenveranlagung stellt der ÖGB Kitzbühel ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen im Rahmen der Steuersprechtage zur Verfügung. "Wir unterstützen jeden dabei, so viel wie möglich von seiner entrichteten Lohnsteuer zurückzuholen. Im Durchschnitt sind dies 645 Euro pro Arbeitnehmerveranlagung. Auch PensionistInnen können bei der Veranlagung Steuer sparen und im Wege des Jahresausgleichs Geld zurückholen, rät Hansjörg Hanser, ÖGB-Regionalsekretär.

Berechnungen des ÖGB haben ergeben, dass ArbeitnehmerInnen dem Finanzminister jährlich über 240 Mio. Euro schenken, weil sie ihre Veranlagung nicht durchführen.

Interessierte können sich an den ÖGB Kitzbühel wenden, Tel.: 05356 71666, Rennfeld 13, Kitzbühel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.