16.06.2016, 14:53 Uhr

Steinbacher erzielt Umsatzplus

Die beiden Geschäftsführer Ute Steinbacher und Roland Hebbel freuen sich über die positive Bilanz des Geschäftsjahres 2015/16. (Foto: Steinbacher Dämmstoff GmbH)

Dämmstoff-Komplettanbieter Steinbacher zieht positive Jahresbilanz – mit deutlicher Mengensteigerung und einem Umsatzplus von 3%.

ERPFENDORF (red). Wie die aktuellen Geschäftsdaten zeigen, kann das Tiroler Familienunternehmen ein Umsatzplus von 3% auf 80 Mio. Euro verbuchen. „Stetige Produktinnovation, nachhaltige Geschäftsbeziehungen, kontinuierliche Investitionen in den Standort und nicht zuletzt unser Gesamtangebot als Dämmstoff-Komplettanbieter machen sich gerade in schwierigen Zeiten bezahlt“, resümieren die beiden Steinbacher-Geschäftsführer Ute Steinbacher und Roland Hebbel.


„Bahnbrechende“ Wärmedämmung

Die Hochleistungsdämmstoffe von Steinbacher sorgen immer wieder für Wärmedämmung in prestigeträchtigen Großprojekten, jüngst in der neuen Kirchenkarbahn Hochgurgl. Die Talstation dieser hochmodernen 10er-Seilbahnanlage ist im multifunktionalen Top Mountain Crosspoint integriert – neben einem Restaurant, der Mautstation Timmelsjoch Hochalpenstraße sowie dem höchstgelegenen Motorrad-Museum Europas. Schneewechten standen Pate für die geschwungen-organische Linienführung des Objektes, dessen Dach von Steinbacher gedämmt wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.